Menü image/svg+xml
IÖW Logo

Schafft Energieeffizienz Arbeitsplätze?

Klimaschutz durch Energieeffizienz  - dies ist neben der Substitution fossiler Energien eine zentrale Strategie zur Verringerung von Treibhausgasemissionen. Doch welche Auswirkungen hat eine Erhöhung der Energieproduktivität auf die Beschäftigung in Unternehmen? Dies untersucht nun das Forschungsvorhaben „Energieeffizienz und Beschäftigung“ des IÖW.

Das Projekt im Auftrag der Hans-Böckler-Stiftung analysiert den Stand und die Potenziale von Energieeffizienz im produzierenden Gewerbe und im Dienstleistungssektor mit Fokus auf die Branchen Chemie, Maschinenbau und Transport/Logistik. Produktionsprozesse sowie Produkte und Dienstleistungen werden hinsichtlich ihrer Energieproduktivität unter die Lupe genommen. Ein Schwerpunkt der Untersuchung liegt dabei auf betrieblichen Beschäftigungseffekten, die aus der Umsetzung von Energieeffizienzmaßnahmen resultieren. Daraus werden Handlungsempfehlungen für Unternehmen, Branchenverbände und Akteur/innen der Mitbestimmung entwickelt.

Mehr Informationen unter
http://www.ioew.de/projekt/Energieeffizienz_und_Beschaeftigung/

Hauptnavigation

Servicenavigation