Menü image/svg+xml
IÖW Logo

Fellowship

In guter Gesellschaft

Die Unterstützung und Zusammenarbeit mit unterschiedlichen Menschen sowie anderen Einrichtungen waren immer eine Bereicherung für das IÖW und zumeist auch eine Auszeichnung. Um diese Kooperationen weiter auszubauen rief das IÖW im Jahre 2005 eine neue Idee ins Leben: das IÖW-Fellowship. Fellows am IÖW können Wissenschaftler im (Un-)Ruhestand werden oder Forscherinnen in der Etablierungsphase, die in anderen Einrichtungen arbeiten. Aber auch Mitarbeiterinnen oder Mitarbeiter von NGOs, die forschungsnah arbeiten, sind denkbar. Sie kooperieren für eine Zeit von ein bis zwei Jahren mit einem IÖW-Team. In dieser Zeit verfolgen die Fellows mit uns gemeinsame Projekte.

Möglichkeiten der Zusammenarbeit

Das Verfassen einer Publikation, die Konzeption einer Veranstaltung, aber auch eine konstruktiv-kritische Begleitung einzelner Themenschwerpunkte des Instituts oder die gemeinsame Entwicklung und Setzung neuer Forschungsschwerpunkte am IÖW sind als Fellowship-Projekte denkbar. Diese Projekte werden individuell entwickelt und definiert. Das IÖW bietet den Fellows die flexible Anbindung an ein innovatives und drittmittelstarkes Institut der angewandten Nachhaltigkeitsforschung. Gerne stellen wir auf Wunsch auch einen Arbeitsplatz auf Zeit in Berlin oder in Heidelberg sowie weitere organisatorische Unterstützung, beispielsweise bei der Kalkulation und Abwicklung von Drittmittel-Projekten, zur Verfügung. Als IÖW-Fellow stellen wir Sie auf unserer Homepage, im Jahresbericht und in der Fachzeitschrift Ökologisches Wirtschaften vor.

Fellows

Ehemalige Fellows

Jan-Peter Ferdinand | Berlin (IÖW-Fellow von 2012-2016)
Hans Haake | Berlin (IÖW-Fellow von 2013-2015)
† Prof. Dr. Eckart Hildebrandt | Berlin (IÖW-Fellow von 2009-2016)
† Dr. Birgit Soete | Berlin (IÖW-Fellow von 2007-2015)
Prof. Dr. Rolf Sprenger | Sauerlach (IÖW-Fellow von 2005-2011)
Thomas Vogelpohl | Berlin (IÖW-Fellow von 2015-2016)

Fellow werden

Jeder und jede, der oder die eine Idee für ein gemeinsames Projekt hat, kann sich mit diesem Vorschlag beim IÖW bewerben. Es können auch Dritte vorgeschlagen werden.

 

 

Hauptnavigation

Servicenavigation