Menü image/svg+xml

Dr. Steffen Lange

Master of Arts in Internationaler Volkswirtschaftslehre

Wissenschaftliche Stationen

  • 2005 – 2008: Bachelor of Arts in Sozialwissenschaften mit Hauptfach VWL an der Universität Maastricht und der Universidad Catòlica in Santiago de Chile

  • 2008: Forschungsassistent am European Center for Development Policy Management, Maastricht, Niederlande

  • 2008 – 2010: Master of Arts in International Economics an der Universität Göttingen

  • 2009 – 2011: Wissenschaftliche Hilfskraft u.a. zu Pluraler Ökonomik an der Universität Göttingen

  • 2013 – 09/2014: Wissenschaftliche Hilfskraft an der Universität Jena: Koordinator des wissenschaftlichen Programms der Vierten Internationalen Degrowth-Konferenz

  • 05/2012 – 04/2016: Promotion zu „Macroeconomics Without Growth“ an der Universität Hamburg, Fakultät für Wirtschafts- und Sozialwissenschaften im Zuge eines Stipendiums der Hans-Böckler-Stiftung. Abschluss zum Dr. rer. pol. (summa cum laude)

  • Seit 05/2016: Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Institut für ökologische Wirtschaftsforschung

Zivilgesellschaftliches Engagement

  • 2011: Zivilgesellschaftliche Arbeit zu den Themen sozial-ökologische Transformation und Postwachstum u.a. bei Attac und Campact

  • Seit 2010: Ehrenamtliche Mitarbeit im Netzwerk Plurale Ökonomik

  • Seit 2011: Ehrenamtliche Mitarbeit bei Common Future

  • Seit 2012: Ehrenamtliche Mitarbeit beim Konzeptwerk Neue Ökonomie

  • Seit 2015: Ehrenamtliche Mitarbeit in der Zivilen Enquete Wachstum, Wohlstand, Lebensqualität

Hauptnavigation

Servicenavigation