Menü image/svg+xml
IÖW Logo

IÖW-Alumni-Netzwerk

Netzwerk-Gründung in Clärchens Ballhaus am 24. September 2010

Seit 1985 haben sich mehrere Hundert Menschen am IÖW engagiert, als Wissenschaftler/innen, in der Verwaltung oder Öffentlichkeitsarbeit des Instituts, als studentische Mitarbeiter/innen oder Praktikant/innen. Viele für einige Monate, manche sogar für mehr als zwei Jahrzehnte.

Netzwerkgründung zum 25-jährigen IÖW-Jubiläum

Das IÖW will die Verbindungen zwischen und mit seinen Alumni stärken und hat dafür anlässlich seines 25-jährigen Jubiläums das IÖW-Alumni-Netzwerk ins Leben gerufen. Die Gründung des Netzwerkes fand statt auf der IÖW/VÖW-Jubiläumsparty in Clärchens Ballhaus am 24. September 2010 unter Anwesenheit zahlreicher Ehemalige und weitere Gäste .

Ziele und Aktivitäten

Im IÖW-Alumni-Netzwerk versammeln sich vielfältiges Wissen und umfangreiche Kompetenzen aus Forschung und Praxis für nachhaltiges Wirtschaften. Das Netzwerk fördert den Austausch zwischen seinen Mitgliedern und macht Kooperationen zwischen den Alumni und mit dem Institut möglich. Eine Xing-Gruppe unterstützt das tägliche Netzwerken der Mitglieder. Alumni-Sommerfeste und Workshops helfen, den Kontakt aufzufrischen und zu vertiefen.

Das IÖW berichtet in seinem Newsletter regelmäßig über interessante Aktivitäten seiner Alumni.

Mitgliedschaft

Um eine Mitgliedschaft im IÖW-Alumni-Netzwerk können sich alle ehemaligen wissenschaftlichen und studentischen Mitarbeiter/innen sowie Praktikant/innen des IÖW bewerben. Mehr Informationen

Die Alumni

Im Netzwerk engagieren sich über 100 Alumni, die eine Vielfalt von Institutionen aus Wissenschaft, Wirtschaft und NGOs repräsentieren (Stand Januar 2011):

ASF e.V. 

AzzeroCO2

B. & S. U. Beratungs- und Service-Gesellschaft Umwelt mbH

BALVI GmbH

Botanisches Institut der Universität Basel

Bremer Energie Institut

Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi)

Carl von Ossietzky Universität Oldenburg

DAkkS Deutsche Akkreditierungsstelle GmbH

Deutscher Naturschutzring e.V.

DIALOGIK

E.ON

European Commission - Joint Research Centre

FhochX / Institut für zukunftsfähiges Wirtschaften

Fraktion Bündnis90/Die Grünen im Brandenburger Landtag

Fresh Thoughts

GIZ

HafenCity Universität Hamburg

Handelsblatt GmbH

Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung - UFZ

Hochschule München

HSH Nordbank

ILS - Institut für Landes- und Stadtentwicklungsforschung gGmbH 

Institute 4 Sustainability 

klimaretter.info

KPMG AG Wirtschaftsprüfungsgesellschaft

Leibniz Center for Marine Tropical Ecology (ZMT)

Leuphana Universität Lüneburg 

LichtBlick AG

MAMA Sustainable Incubation AG

Neckar Bildungszentrum Heilbronn

Neue Agenda - Netzwerk für strategische Kommunikation

Otto Group

Päd. Hochschule Heidelberg

Potsdam Institut für Klimafolgenforschung

Prognos AG

Projektträger Jülich (PtJ) - Forschungszentrum Jülich GmbH

Robert Zapp Werkstofftechnik GmbH

Serviceplan Public Opinion

sustainable strategies

Technische Universität Berlin

Technische Universität Darmstadt

Technische Universität Hamburg-Harburg

Technische Universität München

Triple Innova

TU Hamburg-Harburg

Ulrich Walter GmbH

Umweltbundesamt (UBA)

Universität Bonn/ Deutsches Institut für Entwicklungspolitik 

Universität Bremen

Universität Greifswald

Universität Hannover

Universität Kassel

Universität St. Gallen

Universität Stuttgart

Universität Vechta

University of Sussex

Verband der Deutschen Milchwirtschaft e.V.

Vestas Wind Systems A/S

WeTeK Berlin gGmbH

Wissenschaftlicher Beirat der Bundesregierung Globale Umweltveränderungen (WBGU)

Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie

ZENIT GmbH

Mitglied werden...

... im IÖW-Alumni-Netzwerk

mehr Informationen

IÖW-Alumni bei Xing

Im Sozialen Netzwerk Xing hat das IÖW eine geschlossene Gruppe für seine Alumni eingerichtet. Wer ein Profil bei Xing besitzt, kann dort leicht mit anderen Alumni Kontakt aufnehmen, Inhalte mit der Gruppe teilen oder auf Veranstaltungen hinweisen. Zur Alumni-Gruppe auf Xing

Hauptnavigation

Servicenavigation