Menu image/svg+xml

Governance and Sustainability – New Approaches and Networks for Social-Ecological GovernanceNeue Zugänge und Netzwerke für eine sozial-ökologische Steuerung

Der dynamische Wandel von Wirtschaft, Gesellschaft und Umwelt verändert die Kontextbedingungen für eine sozial-ökologische Steuerung gesellschaftlicher Entwicklung. Auf allen politischen, wirtschaftlichen und räumlichen Ebenen erweisen sich die klassischen Regelungsmechanismen als immer weniger in der Lage, auf die zunehmende Komplexität der Mensch-Natur-Beziehungen adäquat einzugehen.

Der damit verbundene Handlungsdruck führt zu neuen Formen gesellschaftlicher Steuerung. Das Zusammenspiel von Hierarchie, Markt und Zivilgesellschaft kennzeichnet „Governance“ als innovatives Instrument. Es fehlte bislang allerdings an einer kritischen Reflexion, was Governance für eine nachhaltige Entwicklung leisten kann.

Das Projekt „Governance and Sustainability“ hat zur Operationalisierung von Chancen und Grenzen sozial-ökologischer Steuerung und von Governance für eine nachhaltige Entwicklung beigetragen.

Mit dem Projekt wurden internationale, themenspezifische Netzwerke aufgebaut und durch „summer academies“ inhaltlich untermauert. Seit Oktober 2002 fanden vier Veranstaltungen zu den spezifischen Themen regionale Governance, Integrierte Produktpolitik, Sustainable Corporate Governance und Governance in Flusseinzugsgebieten statt. Zu diesen Themen wurden verschiedene Buchpublikationen veröffentlicht.

IÖW Project Team