Menü image/svg+xml

Bewerbungen

Aussagekräftige Bewerbungen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Notenbescheinigungen sowie einer Arbeitsprobe (z. B. Hausarbeit oder Abschlussarbeit, auf Deutsch) bitte nur per E-Mail (maximal 2 PDF-Dokumente) bis zum 04. August 2019 an:

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)
Frau Marlen Ihm
Potsdamer Str. 105
10785 Berlin
marlen.ihm(at)ioew.de
Tel.: 030-884594-60

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung berücksichtigen wir bei gleicher Eignung besonders.

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, ob es sich bei Ihnen um ein freiwilliges Praktikum oder Pflichtpraktikum handelt, in welchem Zeitraum Sie gerne ein Praktikum absolvieren möchten und für wie lange, und auf welchem Stellenportal Sie auf unsere Stellenausschreibung aufmerksam geworden sind.

Informationen zum Umgang mit Bewerber/innen-Daten finden Sie im Abschnitt „Bewerbung auf Stellenangebote des IÖW“ in unserer Datenschutzerklärung: www.ioew.de/service/datenschutz/ 

IÖW Logo

Praktikum im Themenfeld Grüne Infrastrukturen der Zukunft in stark wachsenden urbanen Räumen

Für das Forschungsfeld „Nachhaltige Energiewirtschaft und Klimaschutz“ suchen wir in Berlin möglichst ab Oktober/ November 2019

                                        eine/n Praktikantin/Praktikanten
                           (für 3 Monate*) in Vollzeit (39 Stunden pro Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit im Themenfeld Grüne Infrastrukturen der Zukunft in stark wachsenden urbanen Räumen
  • Befassung mit Zukunftsbildern und/ oder Formaten der Aktivierung von Bürger/innen bzw. Finanzierungsmodellen mit Relevanz zu Grünen Infrastrukturen auf Quartiersebene
  • Eigenverantwortliche Recherche, Analyse und systematische Aufbereitung von relevanten Informationen und Daten

 

Ihr Profil:

  • reguläre Immatrikulation im Erststudium (Master oder fortgeschrittener Bachelor)
  • Studiengang vorzugsweise im Bereich Politik-, Sozial-, Umweltwissenschaften, Geographie und/oder Stadt-/ Landschaftsplanung
  • Vorkenntnisse – wenn möglich – im Bereich Stadt-/ Landschaftsplanung, Klimaanpassung/ Klimaschutz im Quartier bzw. mit Methoden/ Instrumenten zur Gestaltung von Zukunftsbildern und der Aktivierung/ Finanzierung sowie generelles umwelt- und gesellschaftspolitisches Interesse mit Bezug zu einer nachhaltigen klimaresilienten Stadtentwicklung
  • Kreativität, schnelle Auffassungsgabe und Erfahrung im wissenschaftlichen Arbeiten und Schreiben
  • gute Fähigkeiten im Umgang mit EDV-Standardanwendungen (Word, Excel, PowerPoint) und bei der Literatur- und Internetrecherche, gute Englischkenntnisse
  • Sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift


Wir bieten Ihnen:

  • eine Aufwandsentschädigung von 450 Euro monatlich bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden
  • Kompetente Betreuung durch wissenschaftliche Mitarbeiter/innen
  • Mitarbeit in einem angenehmen Arbeitsumfeld und einer unabhängigen, praxisorientierten Forschungseinrichtung

 

*) Bei einem freiwilligen Praktikum ist die Laufzeit auf max. 3 Monate begrenzt. Pflichtpraktika können aber für die in der Studienordnung vorgeschriebene Dauer durchgeführt werden. Eine Kombination von einem max. 3-monatigen freiwilligen Praktikum und einem anschließenden vorgeschriebenen Pflichtpraktikum ist ebenfalls möglich.

Hauptnavigation

Servicenavigation