Menü image/svg+xml

Bewerbungen

Aussagekräftige Bewerbungen mit Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnissen und Notenbescheinigungen sowie einer Arbeitsprobe (z. B. Hausarbeit oder Abschlussarbeit, auf Deutsch) bitte nur per E-Mail (maximal 2 PDF-Dokumente) bis zum 1. April an:

Institut für ökologische
Wirtschaftsforschung (IÖW)
Frau Marlen Ihm
Potsdamer Str. 105
10785 Berlin
marlen.ihm(at)ioew.de
Tel.: 030-884594-60

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung berücksichtigen wir bei gleicher Eignung besonders.

Bitte geben Sie in Ihrer Bewerbung an, auf welchem Stellenportal Sie auf unsere Stellenausschreibung aufmerksam geworden sind.

Informationen zum Umgang mit Bewerber/innen-Daten finden Sie im Abschnitt „Bewerbung auf Stellenangebote des IÖW“ in unserer Datenschutzerklärung: www.ioew.de/service/datenschutz/ 

IÖW Logo

Praktikum im Themenfeld Klimaanpassung

Für das Forschungsfeld „Nachhaltige Energiewirtschaft und Klimaschutz“ suchen wir in Berlin ab Juni/Juli 2019

                       eine/n Praktikantin/Praktikanten
             (für 3 Monate*) in Vollzeit (39 Stunden pro Woche)

 Ihre Aufgaben:

  • Mitarbeit bei der Vorbereitung und Konzeption eines Konsultationsprozesses zur Deutschen Anpassungsstrategie (zum 2. Fortschrittsbericht zur DAS), der die Einreichung von schriftlichen Stellungnahmen und eine Dialogveranstaltung vorsieht
  • Unterstützung bei der Planung, Vorbereitung und Durchführung eines Stakeholderdialogs
  • Literatur- und Internetrecherchen
  • Mitarbeit bei der Befassung mit Zukunftsbildern und/oder Formaten der Aktivierung von Bürger/innen bzw. Finanzierungsmodellen im Kontext Grün in der Stadt

Ergänzend umfasst das Aufgabenspektrum verschiedene Tätigkeiten im „Tagesgeschäft“ des Instituts (bspw. sonstige Recherchetätigkeiten, Unterstützung bei Akquisen, etc.)

Ihr Profil:

  • eingeschriebene/r Student/in (Master oder fortgeschrittener Bachelor) der Wirtschafts-, Umwelt-, Politik- oder Sozialwissenschaften oder verwandter Studiengänge (z. B. Geographie, Stadt-/ Landschaftsplanung)
  • sorgfältige und effiziente Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe und hohe Bereitschaft, sich in verschiedene Fragestellungen des Themenfeldes Klimaanpassung einzuarbeiten
  • Interesse an und Fachkenntnisse in den Themenfeldern Klimaanpassung und/ oder Partizipation, nachhaltige Stadtentwicklung (Fokus Urbanes Grün)
  • sehr gute Recherchefähigkeiten
  • sicherer Kommunikations- und Schreibstil und Erfahrung im Verfassen wissenschaftlicher Texte und in der Organisation von Veranstaltungen
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen
  • sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift

 

Wir bieten Ihnen:

  • eine Aufwandsentschädigung von 450 Euro monatlich bei einer wöchentlichen Arbeitszeit von 39 Stunden
  • Kompetente Betreuung durch wissenschaftliche Mitarbeiter/innen
  • Mitarbeit in einem angenehmen Arbeitsumfeld und einer unabhänghigen, praxisorientierten Forschungseinrichtung

 

*) Bei einem freiwilligen Praktikum ist die Laufzeit auf max. 3 Monate begrenzt. Pflichtpraktika können aber für die in der Studienordnung vorgeschriebene Dauer durchgeführt werden. Eine Kombination von einem max. 3-monatigen freiwilligen Praktikum und einem anschließenden vorgeschriebenen Pflichtpraktikum ist ebenfalls möglich.

 

 

Hauptnavigation

Servicenavigation