Menü image/svg+xml

Bewerbungen

Aussagekräftige Bewerbungen (Motivationsschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse und Notenbescheinigung) bitte in einem einzigen PDF-Dokument bis zum 07.04.2019 ausschließlich per E-Mail an:

Institut für ökologische
Wirtschaftsforschung
Santje Kludas
santje.kludas(at)ioew.de
Potsdamer Str. 105
10785 Berlin
Tel: 030-884 594-84
Fax: 030-882 5439

Informationen zum Umgang mit Bewerber/innen-Daten finden Sie im Abschnitt „Bewerbung auf Stellenangebote des IÖW“ in unserer Datenschutzerklärung: www.ioew.de/service/datenschutz/ 

Bewerbungen von Menschen mit Behinderung berücksichtigen wir bei gleicher Eignung besonders.

IÖW Logo

Studentische Mitarbeit im Projekt Energiespeicherdienste für smarte Quartiere (ESQUIRE)

Das IÖW-Forschungsfeld „Unternehmensführung und Konsum“ untersucht in anwendungsorientierten Projekten, mit welchen Unternehmensstrategien, Geschäftsmodellen und Lebensstilen eine zukunftsfähige Entwicklung erreicht werden kann. Dabei wenden wir u.a. empirische Methoden der qualitativen Sozialforschung und innovative Methoden zur Gestaltung von partizipativen Innovationsprozessen an.

Zur Unterstützung der anstehenden Arbeiten im Projekt „ESQUIRE – Energiespeicherdienste für smarte Quartiere“ suchen wir für den Arbeitsort Berlin ab 1. Mai 2019

                                     eine/n studentische/n Mitarbeiter/in
                                                (10 Stunden/Woche)

Ihre Aufgaben:

  • Mitwirkung an der Dokumentation und Auswertung von Innovationsworkshops mit Bewohner/innen aus zwei Quartieren
  • Unterstützung bei der qualitativen Auswertung von Fokusgruppen und Innovationsworkshops
  • Unterstützung beim Verfassen von wissenschaftlichen Berichten
  • Zuarbeit bei Kommunikationsaktivitäten über den Fortgang des Projekts
  • Ergänzend umfasst das Aufgabenspektrum verschiedene Tätigkeiten im „Tagesgeschäft“ des Instituts (bspw. sonstige Recherchetätigkeiten, Unterstützung bei Akquisen etc.).


Ihr Profil:

  • eingeschriebene/r Student/in (Master oder fortgeschrittener Bachelor) der Soziologie, (Umwelt-) Psychologie oder Sozialwissenschaften oder vergleichbarer Studiengänge
  • gute Methodenkenntnisse in qualitativer und quantitativer Sozialforschung (Erfahrungen mit R Studio oder SPSS sowie MaxQDA erwünscht)
  • Interesse an den Themen Energiewende, Energiedienstleistungen und Quartierspeicher
  • sorgfältige und effiziente Arbeitsweise, schnelle Auffassungsgabe und hohe Bereitschaft, sich in verschiedene Fragestellungen rund um das Themenfeld erneuerbare Energien, Energiedienstleistungen, Nutzerakzeptanz einzuarbeiten
  • sicherer Kommunikations- und Schreibstil und Erfahrung im Verfassen wissenschaftlicher Texte
  • sicherer Umgang mit MS-Office-Anwendungen


Wir bieten Ihnen:

  • eine Beschäftigung für die Dauer Ihres Studiums
  • eine gute Arbeitsatmosphäre in einem motivierten und erfahrenen Team
  • einen spannenden Einblick in Nutzeranforderungen an Quartierspeiche und Energiedienstleistungen
  • einen umfassenden Einblick in die Arbeit einer außeruniversitären Forschungseinrichtung
  • eine Vergütung von 11,20 Euro je Stunde sowie eine Jahressonderzahlung („Weihnachtsgeld“)

 

 

Hauptnavigation

Servicenavigation