Menü image/svg+xml
IÖW Logo

Kommunikation für eine nachhaltige Entwicklung in der Region

Tagung

25. Januar 2001  -  26. Januar 2001
Stadtweinhaus am Prinzipalmarkt, Münster
Bessere Kommunikation für eine nachhaltige Regionalentwicklung

Überblick

Eine bessere Kommunikation für eine nachhaltige Regionalentwicklung - das ist das Ziel der Tagung, die am 25. und 26. Januar 2001 im Stadtweinhaus am Prinzipalmarkt in Münster stattfindet. Die Tagung wird vom Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW- Regionalbüro Wuppertal), dem Zentrum für Umweltforschung der Universität Münster (ZUFO) und dem Büro DIGERIUS (Dienstleistungen in geographischer Regional- und Stadtforschung) betreut und von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördert.

Auf der Tagung werden Strategien erarbeitet, um Kommunikations- und Entscheidungsprozesse im Sinne der Nachhaltigkeit zu optimieren. Ziel ist es, Kommunikationsbarrieren und Handlungsblockaden auf regionaler Ebene abzubauen. In den zweitägigen Workshops stehen die Themenbereiche "Ziele", "Akteure" und "Instrumente" einer nachhaltigen Regionalentwicklung im Mittelpunkt. Die Tagung richtet sich an Akteure aus Wissenschaft, Verwaltung, Politik, Wirtschaft, Raumplanung, regionalen Institutionen wie auch an NGO´s, die nachhaltige Entwicklungsprozesse in Regionen initiieren und umsetzen.

weitere Informationen unter: www.komreg.info

 

Tagungsprogramm-Übersicht: 1. Tag - 25.01.2001

08.00 Uhr-Anmeldung Tagungsbüro – Begrüßungskaffee und "KOMREG-INFO-FORUM"

10.00 Uhr-Grußworte - Stadt Münster, Deutsche Bundesstiftung Umwelt: Dr. Ulrich Witte, DBU

10.15 Uhr-KOMREG - Inhalte und Ziele: Dr. Reimar Molitor, IÖW

10.30 Uhr-Referat I: Regionale Innovation durch Kommunikation: Prof. Dr. Michael Narodoslawsky, ENSURE, Graz (A)
Diskussion

11.15 Uhr-Referat II: Kommunikation, Nachhaltigkeit, Region: Prof. Dr. Klaus Selle, Institut für Freiraumentwicklung und Planungsbezogene Soziologie, Universität Hannover (angefragt)
Diskussion

12.00 Uhr-Mittagspause und "KOMREG-INFO-FORUM"

13.30 Uhr-Ein Thema – drei Workshops: Ziele, Akteure und Instrumente einer nachhaltigen Regionalentwicklung: Dr. Klaus Kraemer, ZUFO; Aufteilung der Teilnehmer auf die drei Workshops

14.00 Uhr
Workshop Ia: Ziele einer nachhaltigen Regionalentwicklung
Ausgangsbedingungen und Ansatzpunkte
Moderation: Dr. Raimar Molitor, IÖW
Input/Statements: Eckhard Bergmann,BBR, Bonn; Dr. Christian Krotschek, Kornberg Institut (A)

Workshop IIa: Akteure einer nachhaltigen Regionalentwicklung. Neue Aufstellung – gleiches Spiel?
Moderation: Dr. Andreas Metzner, ZUFO
Input/Statements: Walter Heinzel, mab – Büro für angewandte Sozial-wissenschaft, Hockenheim;Rainer Riemenschneider, "Aktion Pro Ländlicher Raum", Minden

Workshop IIIa: Instrumente einer nachhaltigen Regionalentwicklung. Steuerungsprobleme? Instrumenteneinsatz der regionalen Praxis
Moderation: Dr. Guido Nischwitz, IÖW
Input/Statements: Dr. Brigitte Adam, BBR, Bonn; Dr. Stefan Köhler,Regionalverband Bodensee-Oberschwaben; Dr. Michael Melzer,Raum & Energie, Hamburg

15.30 Uhr-Kaffeepause und "KOMREG-INFO-FORUM"

16.00 Uhr-Fortsetzung der Workshops

17.15 Uhr-Abschlussplenum – Vorschau auf den zweiten Veranstaltungstag: Dr. Reimar Molitor, IÖW

17.30 Uhr-Ende des ersten Tages

19.30 Uhr-Angebot "Gemeinsames Abendessen in einem westfälischen Restaurant"

Tagungsprogramm-Übersicht: 2. Tag – 26.01.2001

09.00 Uhr Einführung in den zweiten Veranstaltungstag: Dr. Reimar Molitor, IÖW

09.15 Uhr Referat III: Politik, Wirtschaft, Gesellschaft: Partner oder Konkurrenten in der nachhaltigen Regionalentwicklung? Dr. Hans-Peter Meister, Institut für Organisationskommunikation (IFOK), Bensheim; Diskussion

10.00 Uhr Referat IV: Sustainable Regional Development – communication and policies: Joe Ravetz, CURE, Manchester (GB); Diskussion

10.45 Uhr Kaffeepause und "KOMREG-INFO-FORUM"

11.00 Uhr Workshop Ib: Ziele einer nachhaltigen Regionalentwicklung. Gibt es einen Zielkatalog? Moderation: Dr. Reimar Molitor, IÖW
Input/Statements: Prof. Dr. Ulf Hahne, Lehrstuhl Nachhaltige Regional-entwicklung, GH Kassel;
Roland Schneider, Regionalbüro Bergisches Städtedreieck, Wuppertal

Workshop IIb: Akteure einer nachhaltigen Regionalentwicklung. Zwischen Konsensfindung und Konfliktmanagement.
Moderation: Dr. Klaus Kraemer, ZUFO
Input/Statements: Guido Becke,Landesinstitut Sozialforschungsstelle Dortmund; Dr. Günter Warsewa, ZWE "Arbeit und Region", Universität Bremen

Workshop IIIb: Instrumente einer nachhaltigen Regionalentwicklung. Modifikation oder neue Instrumente?
Moderation: Dr. Guido Nischwitz, IÖW
Input/Statements: Prof. Dr. Dietrich Fürst,ILR, Universität Hannover; Dr. Timothy Moss,IRS, Erkner

12.45 Uhr: Ergebnissicherung

13.00 Uhr Mittagspause und "KOMREG-INFO-FORUM"

14.30 Uhr Podium - Ergebnisse der Workshops: Moderatoren der Workshops; Podiumsdiskussion: "Regionale Nachhaltigkeit erfolgreich gestalten! Aber wie?" Moderation: Dr. Andreas Metzner, ZUFO

16.00 Uhr Ausblick – Ergebnisse für Forschung und Praxis aus KOMREG: Dr. Guido Nischwitz, IÖW

16.15 Uhr Verabschiedung – Abschlusskaffee

Geschäftsstelle Berlin

IÖW-Geschäftsstelle
Potsdamer Str. 105
D-10785 Berlin
Tel.: +49-(0)30 - 884 59 4-0
Fax: +49-(0)30 - 882 54 39
e-mail: kommunikation(at)ioew.de

Zentrum für Umweltforschung (ZUFO), Universität Münster

Mendelstraße 11
48149 Münster
Tel. (0251) 83 38 47 0
e-mail: zufo(at)uni-muenster.de

Hauptnavigation

Servicenavigation