Menü image/svg+xml
IÖW Logo

30 Jahre Ideen, die fruchten: Wetterfeste Gäste feiern IÖW-Sommerfest im Himmelbeet

Grauer Himmel, Schauer und Platzregen – optimale Bedingungen für das IÖW-Familiensommerfest unter freiem Himmel am Siebenschläfer-Samstag, den 27. Juni 2015. In diesem Jahr war das IÖW zu Gast im Weddinger Urban-Gardening-Projekt Himmelbeet, um zusammen mit den Gesellschaftern, Fellows und Alumni einen fruchtigen Jubiläumssommer einzuläuten. Über 70 Gäste und ihre kleinen Früchtchen trotzten dem wenig sommerlichen Wetter und bewiesen ihre wasserfeste Leidenschaft für unser Institut.

Fruchtige Frische hat Platz unter jedem Pavillon

Nachdem sich alle Mutigen mit Kaffee und Obstkuchen stärken konnten, lud das Himmelbeet-Team sie ein, mit auf Entdeckungstour durch den Gemeinschaftsgarten zu kommen. In zwei Gruppen erkundeten die Sommerfestgäste die Hochbeete – von der orangeblühenden Kapuzinerkresse bis hin zum grasgrünen Sauerampfer wächst im Himmelbeet nahezu alles, was das Gärtner/innenherz begehrt. Doch es galt nicht allein die Blütenpracht zu bestaunen, sondern auch selbst aktiv zu werden. Während die einen, mit verbundenen Augen und durch Zurufe ihres Teams gelenkt, versuchten, alle Zutaten für kreative Gartensandwiches zu ernten, machten sich andere sehend und riechend auf die Suche nach duftenden Kräutern und essbaren Blüten für selbstgemachte Kräuterpesti. Die gartenfrischen Kreationen ergänzten anschließend das Mitgebrachte auf dem Buffet und wurden mit einsetzendem Platzregen ebenso nass wie unsere Gäste, die sich unter den beiden Pavillons tummelten. Erdbeerbowle und Mediterranes versprachen Sommerliches und die ganz Kleinen tanzten barfuß in den Matschpfützen – wasserfeste Leidenschaft, die fruchtet – und die zwischendurch sogar mit ein paar Sonnenstrahlen und Lagerfeuer belohnt wurde.

Hauptnavigation

Servicenavigation