Menü image/svg+xml
IÖW Logo

Landkarte des online-gestützten Peer-to-Peer Sharing in Deutschland 2015 veröffentlicht

Mobilität ist der am stärksten vertretene Bereich bei Online-Plattformen des Peer-to-Peer Sharing. Dies geht aus der im Rahmen des Projekts PeerSharing erstellten Bestandsaufnahme hervor. Insgesamt 79 in Deutschland verfügbare Peer-to-Peer Sharing-Plattformen wurden dabei anhand von Kriterien wie Gründungsjahr, Herkunftsland, Sharing-Praktik und Konsumbereich in einer Datenbank erfasst.

Die Datenbank dient als Grundlage für die „Landkarte des online-gestützten Peer-to-Peer Sharing in Deutschland 2015“, die einen Überblick über die vielzähligen Angebote für Peer-to-Peer Sharing in den Bereichen Mobilität, Gebrauchsgegenstände, Kleidung, Übernachtung und Ernährung gibt.

Die Landkarte steht hier zum Download (PDF) bereit.

Erfahren Sie mehr zur Peer-to-Peer Sharing Landkarte, zur Anzahl der Neugründungen von Plattformen, zur Verteilung der Sharing-Praktiken sowie der aktuellen Anzahl der Plattformen.

+++++++++++++++++++

Das vom Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderte Projekt „PeerSharing“ beschäftigt sich mit innovativen Online-Plattformen, die den Verleih, Kauf oder Tausch von Produkten und Dienstleistungen von Privat zu Privat vermitteln. Das Projekt kooperiert dabei mit den Plattformen Wimdu, Kleiderkreisel, drivy und flinc.

www.peer-sharing.de

 

 

Hauptnavigation

Servicenavigation