Menü image/svg+xml
IÖW Logo

Nachhaltige IT im Test: Energieeffiziente Computer im Kartenspielformat

Das IÖW forscht nicht nur zum Umweltschutz, es achtet auch in seiner eigenen Arbeit darauf, die natürliche Umwelt durch seine Tätigkeit so wenig wie möglich zu beeinträchtigen. Größter Stromverbraucher bei uns am Institut sind die Geräte der Informations- und Kommunikationstechnologie. Daher haben wir uns im Rahmen unserer Nachhaltigkeitsstrategie unter anderem das Ziel gesetzt, die Energieeffizienz und die Umwelteigenschaften unseres IT-Systems zu verbessern. Seit Anfang des Jahres hat das IÖW energiesparsame Mini-Computer im Testbetrieb, die so groß wie ein Kartenspiel sind. Diese Mini-Computer sind geräuschlos, stromsparend und sorgen dafür, dass IT am IÖW noch effizienter genutzt werden kann.

Effizientere IKT soll Energieverbrauch reduzieren

Um nachhaltige IT bereitzustellen, hat das IÖW bereits vor einiger Zeit damit begonnen, immer mehr Computer über einen zentral bereitgestellten energieeffizienten Server zusammenzuführen. Festplatte und Software werden nicht mehr lokal genutzt, sondern im Terminalserverbetrieb an zentraler Stelle. Mehrere Benutzerinnen und Benutzer teilen sich auf diese Weise die gleiche IT-Hardware und ungenutzte Kapazitäten werden minimiert. Energieeinsparungen sollen aber auch auf der Seite der Geräte der Benutzerinnen und Benutzer erzielt werden. Das IÖW hat deshalb in seinem Jubiläumsjahr mehrere Minicomputer in den Testbetrieb genommen.

Minicomputer aus Wales

Die vier Minicomputer basieren auf dem kleinen Einplatinencomputer Raspberry Pi 2, der von der gemeinnützigen britischen Raspberry Pi Foundation entwickelt wurde. Die Minicomputer laufen mit einem kostenlosen Betriebssystem, haben keine beweglichen Teile und arbeiten völlig geräuschlos. Des Weiteren nehmen sie unter Last lediglich 2,5 Watt Leistung auf und sind damit sehr energiesparend. Ein durchschnittlicher PC verbraucht im Vergleich etwa 100-mal mehr Energie. Die Minicomputer haben einen weiteren nachhaltigen Vorteil: Ihre Produktion wurde aufgrund der unerwartet hohen Nachfrage 2012 von China nach Wales verlegt. So werden Transportkosten und klimarelevante Gase eingespart.

Wenn sich der Testbetrieb als erfolgreich erweist, dann werden IÖW-Computer bei der Notwendigkeit des Austausches zukünftig durch energiesparsame Minicomputer ersetzt. So können die Arbeitsvorteile von zentral bereitgestellten und energieeffizienten Servern am IÖW in Zukunft noch effizienter genutzt werden.

 

Raspberry Pi Foundation | Mehr Informationen

Nachhaltigkeitsberichterstattung 2013

Hauptnavigation

Servicenavigation