Menü image/svg+xml
IÖW Logo

Renewable Award: IÖW-Fellow Wolfhart Dürrschmidt für Lebenswerk geehrt

Seit mehr als 30 Jahren engagiert sich IÖW-Fellow Dr. Wolfhart Dürrschmidt für den Ausbau erneuerbarer Energien und aktiven Klimaschutz – dafür hat er im Dezember 2015 in Hamburg den „German Renewable Award 2015“ in der Kategorie Lebenswerk erhalten. Die Jury ehrte den promovierten Physiker für sein konsequentes berufliches Engagement für die erneuerbare Energiewende.

Von 1988 bis 1990 betreute Dürrschmidt in der Enquete-Kommission des deutschen Bundestags „Vorsorge zum Schutz der Erdatmosphäre“ das Thema Klima und Energie. „Sein Wissen und seine Weisheit“, so die Laudatio, führten ihn 1991 ins Bundesumweltministerium, wo er als Ministerialrat und Referatsleiter maßgeblich an den Entscheidungsfindungen der Politik mitwirkt. Er ist beteiligt an der Novellierung des Stromeinspeisegesetzes, arbeitet an der Ausgestaltung des Erneuerbare Energien Gesetzes mit und baut im Ministerium ein Grundsatzreferat für Erneuerbare Energien auf. Heute im Unruhestand führt Dürrschmidt sein Engagement als Fellow des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung weiter und bringt seine Expertise unter anderem dafür ein, ein klimaneutrales Berlin zu schaffen. 

Der „Lebenswerk“-Preis wurde zum fünften Mal im Rahmen des German Renewable Award verliehen. Er zeichnet Pioniere aus, die sich in der Förderung erneuerbarer Energien verdient gemacht haben. In einem Webvideo porträtiert die Jury Dürrschmidt und seine Arbeit.

Mehr Informationen zum German Renewable Award und zum Video

Hauptnavigation

Servicenavigation