Menü image/svg+xml
IÖW Logo

Special Issue: Evidenzbasierte Nachhaltigkeitspolitik voranbringen

Die Debatte über eine systematische Verbesserung der Schnittstelle zwischen Wissenschaft und Politik im Bereich der nachhaltigen Entwicklung ist bislang weder umfassend betrachtet noch anhand praktischer Fallbeispiele diskutiert worden. Das Special Issue „Advancing evidence-informed sustainable development policies“ des wissenschaftlichen Journals „Evidence & Policy“ versucht diese Lücke zu füllen und stellt innovative Ansätze für ein nachhaltigkeitsorientiertes Science-Policy-Interface vor. Die Schwerpunktausgabe wurde von IÖW-Wissenschaftler Gerd Scholl gemeinsam mit André Martinuzzi von der Wirtschaftsuniversität Wien herausgegeben.

Sieben Beiträge des Journals gehen auf verschiedene Politikbereiche ein wie etwa Klimawandel, Entwicklungszusammenarbeit, Biodiversität oder Ökosystemdienstleistungen. Das Special Issue entstand unter anderem aus dem Europäischen Forschungsverbund CORPUS, in dem mehrere Verbundpartner unter Leitung des IÖW neue Ansätze für ein „knowledge brokering“ zwischen Wissenschaft und Politik am Beispiel des Politikfeldes „Nachhaltiger Konsum“ entwickelten.

Der Beitrag des Special Issue „Concepts and practices for the democratisation of knowledge generation in research partnerships for sustainable development“ von Cordula Ott, Interdisziplinäres Zentrum für Nachhaltige Entwicklung und Umwelt der Universität Bern, steht zum freien Download zur Verfügung.

+++++++++++++++++++++++

Mehr Informationen:

Evidence & Policy: A Journal of Research, Debate and Practice, Volume 12, Number 3, August 2016

Advancing evidence-informed sustainable development policies: innovative approaches addressing the science-policy interface. Guest edited by André Martinuzzi and Gerd Scholl

Zum Inhaltsverzeichnis

Hauptnavigation

Servicenavigation