Menü image/svg+xml

MarktdialogKreislauffähige Textilien – Produktanforderungen und Erwartungen von Großabnehmern an hochwertige Businesshemden und Bettwäsche

Datum: 09. Dezember 2019, 10:30 – 16:30 Uhr

Dechema Gesellschaft für Chemische Technik und Biotechnologie e.V.
Raum: Wilhelm-Keim-Raum
Theodor-Heuss-Allee 25
60486 Frankfurt am Main

Für Hotellerie, Gastronomie, Gesundheitswesen, Polizei, Bahn, Zoll, oder Objektschutz – umweltfreundliche Dienstkleidung und Bettwäsche aus hochwertigen Recyclingfasern wird bald auch für private und öffentliche Großabnehmer Realität. Das Projekt DiTex entwickelt und erprobt mit Förderung durch das Bundesforschungsministerium Designkonzepte für zwei komplett rezyklierbare Textilien. Im Projekt werden unter anderem Textilien produziert, erprobt und bewertet. DiTex setzt damit auch Aktivitäten des Stufenplans für eine nachhaltige Textilbeschaffung der Bundesverwaltung um.

Ressourceneffizienz und Kreislauffähigkeit: Bei Textilien nur Trendbegriffe oder realisierbar? Materialmix, Funktionalität, Design, Optik, Haptik, Nutzungsdauer, Pflegeanspruch: Berufsbekleidung und Flachwäsche müssen viele Anforderungen erfüllen. Der Marktdialog dient der Information und dem Austausch:

►    Lernen Sie Designkonzepte für ein komplett rezyklierbares Businesshemd und ein Bettwäsche-Set kennen.

►    Erfahren Sie mehr über hochwertiges Textilrecycling.

►  Diskutieren Sie mit anderen Konzernen und Großkunden Ihre und deren Erwartungen an umweltfreundliche und gleichzeitig hochwertige Businesshemden und Bettwäsche.

Die Veranstaltung richtet sich an Beschaffungsverantwortliche und Entscheider/innen von Konzernen und öffentlichen Stellen sowie Textildienstleister. Die Teilnahme ist kostenlos. Erwartet werden etwa 20 Teilnehmende.

Ihre Anmeldung ist hier möglich.

Weltweit wächst die Textilproduktion – mit gravierenden Folgen für die Umwelt. Ein möglicher Lösungsansatz: eine kreislauffähige Textilwirtschaft mit funktionierenden Recyclingprozessen und entsprechenden Infrastrukturen. Im Forschungsprojekt DiTex – Digitale Technologien als Enabler einer ressourceneffizienten kreislauffähigen B2B-Textilwirtschaft arbeiten Wissenschaft und Textilunternehmen am Beispiel von Berufsbekleidung und Bettwäsche gemeinsam an einer textilen Kreislaufführung. Ziel ist es, Ressourceneffizienz und Produktivität im Textilsektor zu steigern und gleichzeitig die Umwelt zu schonen. Insgesamt werden bis 2022 Businesshemd und Bettwäsche als kreislauffähige Produktlinien aus Rezyklatfasern designt, konzipiert und produziert, ein „Intelligentes Etikett“ erprobt und in einjähriger Testanwendung umfangreiche textil-physikalische Prüfungen, Wasch- und Tragetests durchgeführt. Übersichtsökobilanzen werden die realen Nachhaltigkeitseffekte dieser Innovationen prüfen. Die textilen Produktdesigns und alle Untersuchungsergebnisse stehen nach Projektende kostenfrei zur Verfügung. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit dem Förderkennzeichen 033R228A gefördert.

Mehr über das Projekt

Im Projekt DiTex diskutieren in insgesamt sechs Marktdialogen Akteure aus der Textilwirtschaft Themen, die für kreislauffähige Textilien relevant sind. Weitere fünf Veranstaltungen finden ab Januar 2019 im Monatsrhythmus statt und adressieren „Distribution & Vertragsgestaltung", „Recycling-Kapazitäten“, „Qualitäten & Knowhow", „Marktpotenzial & Versorgungssicherheit" und „Nachhaltigkeits-Zertifizierung".

Folgende Übernachtungsmöglichkeit finden Sie in unmittelbarer Nähe zum Veranstaltungsort:

  • adagio Aparthotel City
    Hamburger Allee 4, 60486 Frankfurt am Maim
    Distanz: ca. 500 m Fußweg
    Weitere Informationen

  • Meininger Hotel Frankfurt Messe
    Europaallee 64, 60327 Frankfurt am Main
    Distanz: 850 m Fußweg
    Weitere Informationen

  • Mercure Hotel & Residenz Frankfurt Messe
    Voltastraße 29, 60486 Frankfurt am Main
    Distanz: ca. 800 m Fußweg
    Weitere Informationen

  • Novotel Frankfurt City
    Lise-Meitner-Straße 2, 60486 Frankfurt am Main
    Distanz: 450 m Fußweg
    Weitere Informationen

 Folgende Übernachtungsmöglichkeiten legen Wert auf Nachhaltigkeit:

  • Bio- und Boutique-Hotel Villa Orange
    Hebelstraße 1, 60318 Frankfurt am Main
    Distanz: ca. 4,2 km (ca.  30 Minuten Fußweg und Fahrtzeit mit der S-Bahn)
    Mehr Informationen

  • Das Spener Haus
    Dominikanergasse 5
    60311 Frankfurt am Main
    Distanz: 3,8 km (ca. 22 Fußweg mit Fahrzeit mit der S-Bahn)
    Mehr Informationen

Hier finden Sie eine Anfahrtsbeschreibung.

Hauptnavigation

Servicenavigation