Menü image/svg+xml

Selbstorganisierende adaptive SystemeAnalyse der Chancen und Risiken sowie der Gestaltungsansätze neuer IKT - Ansätze

Im Rahmen einer Innovations- und Technikanalyse werden die Chancen und Risiken selbstorganisierender adaptiver Systeme mit dem Fokus auf  Organic Computing untersucht. Ein wesentlicher Treiber entsprechender technischer Entwicklungen ist, dass bspw. die herkömmliche Softwareentwicklung immer aufwändiger und komplexer und damit auch störungsanfälliger wird. Insofern wird u.a. in diesem Bereich nach Lösungsansätzen geforscht, die einerseits den Programmieraufwand reduzieren und andererseits die Fehleranfälligkeit reduzieren. Dies soll mit Hilfe selbstorganisierender adaptiver Systeme erreicht werden. Dabei sollen die Systeme über sog. self-X Eigenschaften  verfügen (wie self-healing, self- organizing bis hin zu self-aware). Im Grundsatz sollen damit die kurz genannten Komplexitätsprobleme  letztlich durch Komplexität (self-X Eigenschaften) überwunden werden. Die Chancen und Risiken entsprechender Ansätze werden analysiert.

IÖW-Projektteam

Hauptnavigation

Servicenavigation