Menü image/svg+xml

Die deutsche Photovoltaik-IndustrieBranchenreport 2002

Die Studie beleuchtete die Situation und Entwicklung der deutschen Photovoltaik-Industrie anhand zentraler Branchen-Kenngrößen. Die Verfügbarkeit derartiger Informationen bzw. detaillierter Daten war aufgrund der großen Dynamik des noch jungen deutschen Photovoltaik-Marktes gering. Daher wurde die Studie im Auftrag der Unternehmensvereinigung Solarwirtschaft (UVS) mit dem Hintergrund in Auftrag gegeben, die Öffentlichkeit über die Entwicklungen in der PV-Industrie auf der Basis empirisch valider Daten zu informieren. Dabei stand insbesondere die Entwicklung am Standort Deutschland im Vordergrund (Photovoltaik-Produkte aus einheimischer Fertigung), um damit gleichzeitig auf die volkswirtschaftlichen Effekte z.B. aufgrund des vor Ort investierten Kapitals oder der geschaffenen Arbeitsplätze hinzuweisen.

Die Studie stellte die Produktion und Kapazitäten sowie die Planzahlen der Branche bis 2004 dar (Stand: August 2002). Neu waren zudem die ermittelten Zahlen zum Investitionsvolumen der Branche: die Photovoltaik-Industrie in Deutschland hat im Untersuchungszeitraum (1998-2004) rund 1 Mrd. Euro am Standort investiert.

Hauptnavigation

Servicenavigation