Menü image/svg+xml

Investitionen der vier großen Energiekonzerne in Erneuerbare EnergienBestand, Ziele und Planungen von E.ON, RWE, EnBW und Vattenfall konzernweit und in Deutschland

Die Studie zeigt auf, welche Investitionen die vier größten auf dem deutschen Energiemarkt aktiven Energieversorgungsunternehmen - E.ON, RWE, EnBW und Vattenfall – konzernweit und in Deutschland tatsächlich in Erneuerbare Energien gelenkt haben (Stand 2007, z.T. bis Mitte 2008) und in Zukunft gemäß ihrer eigenen mittel- und längerfristigen Ankündigungen lenken wollen. Der Fokus der Analyse lag dabei auf dem Strombereich. Um den Status Quo und die Entwicklung beurteilen zu können, wurden daher zunächst die Kraftwerkskapazitäten und Stromerzeugungen der EVU ermittelt. Auf dieser Basis wurden der Ist-Zustand sowie das geplante Wachstum im Bereich erneuerbarer Energien soweit möglich quantitativ, darüber hinaus qualitativ (inkl. geplanter Technologieschwerpunkte) ermittelt bzw. eingeschätzt.
Zentrales Ziel der Studie war es, den Ausbaustand der vier großen EVU im Bereich erneuerbarer Energien sowie und ihre diesbezüglichen Investitionsziele im Vergleich untereinander und zu den politischen Ausbauzielen in Deutschland und der EU zu bewerten.

IÖW-Projektteam

Hauptnavigation

Servicenavigation