Menü image/svg+xml

Überarbeitung des Kriterienkatalogs des „Umweltpreis für Unternehmen 2014"

Der „Umweltpreis für Unternehmen“ des baden-württembergischen Umweltministeriums besteht seit über 20 Jahren. Unternehmensbewerbungen haben einem vorgegebenen Kriterienkatalog zu folgen, die Auswertung der Bewerbungen erfolgt in einem ersten Schritt durch baden-württembergische Landesbehörden. Die endgültige Preisvergabe erfolgt durch eine unabhängige Jury, der auch das IÖW angehört (http://www.um.baden-wuerttemberg.de/servlet/is/11067/).

Die Sichtung und Auswertung der Bewerbungen für den „Umweltpreis für Unternehmen“ waren bisher sehr arbeitsaufwendig; zudem stellt die hohe Komplexität der bestehenden Kriterienkataloge eine Herausforderung für Bewerber dar.

Aufgabe des Vorhabens war daher eine Reduktion des mit einer Bewerbung verbundenen Arbeitsaufwandes und eine Senkung der Komplexität der Kriterienkataloge. Damit sollte auch die Attraktivität des Preises für Unternehmen erhöht werden. Dieses Ziel wurde durch eine Vereinfachung und Reduzierung der Kriterienkataloge bei gleichzeitiger Erhaltung der hohen Qualität erreicht. Zusätzlich wurden standardisierte Auswertungsschemata für die Kriterienkataloge entwickelt, die einen qualitativ hochwertigen und einheitlichen Ablauf des Bewertungsprozesses gewährleisten sollen.

IÖW-Projektteam

  • Dr. Christian Dietsche

Hauptnavigation

Servicenavigation