Menü image/svg+xml
frisch

Anforderungen verschiedener Stakeholder an Dienstleistungen mit QuartierspeichernErgebnisse einer Analyse von Stakeholderinterviews

Im Rahmen des Projekts Esquire wird untersucht, inwieweit Quartierspeicher gleichzeitig Nutzern und Nutzerinnen einen Mehrwert bringen und ebenso einen Systemnutzen schaffen können.
Zu diesem Themenkomplex wurden Stakeholder aus den Bereichen Netzbetreiber, Energieversorger, Speicherhersteller, Kommunen und Politik in Interviews nach ihren Anforderungen und Vorstellungen an Quartierspeicher befragt. In 17 telefonischen Interviews wurden erste Einschätzungen zu Quartierspeichern und ihren Möglichkeiten, Rahmenbedingungen und Förderung, Partizipation, Akzeptanz und Datenschutz thematisiert. Als wichtiger Baustein des Projekts wurden mögliche Dienstleistungen und Geschäftsmodelle mit den Stakeholdern diskutiert.

Die Befragten brachten sehr unterschiedliche Blickwinkel auf Quartierspeicher mit. Vielfach angesprochen wurden die komplizierten und benachteiligenden regulatorischen Rahmenbedingungen, die bislang hohe Eintrittshürden darstellen und die Mehrfachnutzung und eine Technologieoffenheit behindern. Davon abgesehen aber seien Quartierspeicher in der Lage, in Quartieren einen großen technischen und energetischen Nutzen zu bringen, wenn durch eine möglichst große Bandbreite an Dienstleistungen eine effiziente Nutzung zustande kommt. Ideen zu verschiedenen Speicherdienstleistungen reichten von Netz- und Systemdienstleistungen und Dienstleistungen, die sich auf Markt und Endkunden fokussieren bis hin zu Dienstleistungen in den Bereichen Betrieb, Wartung und Beratung.

Geeignete Geschäftsmodelle konnten aber aufgrund von Unsicherheiten durch die bisherigen Rahmenbedingungen und vielfältigen Möglichkeiten noch nicht konkret formuliert werden. Es sollte jedoch in jedem Quartier geprüft werden, ob der Einsatz eines Quartierspeichers sinnvoll ist. Insgesamt lässt sich eine positive Grundeinstellung gegenüber Quartierspeichern bei erfahrenen Akteuren der Branche feststellen, was auf ein großes Verbreitungspotenzial schließen lässt.

Hauptnavigation

Servicenavigation