Menü image/svg+xml

Das System verursacherbezogener UmweltindikatorenEin nicht monetäres System für die ökologische Erweiterung der volkswirtschaftlichen Gesamtrechnung

Das System verursacherbezogener Umweltindikatoren (SV" wurde im Rahmen des Vorhabens "Neue Wege zur Messung des Sozialprodukts", ein seitens des Österreichischen Parlaments beschlossenes begleitendes Programm zur Integration von Umweltinformationen in das System der VGR, entwickelt. Die Zielsetzung dieses Indikatorensystems ist es, eine wohlgeordnete Menge von Indikatoren zu spezifizieren, die die (potentiell schädlichen) Auswirkungen der Aktivitäten des österreichischen Wirtschafts- und Gesellschaftssystems zu beschreiben erlauben, die von der gegebenen Datenlage her im Rahmen des Erreichbaren liegen und in ein Umwelt-Satellitensystem der VGR integriert werden können. Gesucht sind Indikatoren für Gebrauch und Verbrauch natürlicher Ressourcen und die Abgabe von Schadstoffen und sonstigem Material an die Umwelt, zugeordnet zu bestimmten gesellschaftlichen Aktivitäten. In der Terminologie der OECD gesprochen, geht es dabei um die Spezifikation von "stresses upon the environment".

Hauptnavigation

Servicenavigation