Menü image/svg+xml

EMAS als ökologisches Gütesiegel?IÖW-Positionspapier zur EG-Öko-Audit-Verordnung

Fünf Jahre nach Verabschiedung der EG-Öko-Audit-Verordnung (kurz EMAS) steht nun deren Revision an. Das Diskussionspapier ist als Beitrag zur Debatte um den Stand des Öko-Audit-Systems in Deutschland und den Revisionsbedarf der Verordnung zu verstehen. Aus Sicht des IÖW-Forschungsfeldes Ökologische Unternehmenspolitik werden die Weiterentwicklung und der umweltpolitische Erfolg von EMAS zukünftig davon abhängen, ob EMAS einen Zusatznutzen gegenüber der internationalen ISO 14001-Norm bietet. Bei der Revision der EG-Öko-Audit-Verordnung muß daher eine Weiterentwicklung des Öko-Audit-Systems zu einem ökologischen Gütesiegel im Vordergrund stehen. Das Positionspapier stellt einige notwendige Bausteine vor, wie dies zu erreichen ist.

Hauptnavigation

Servicenavigation