Menü image/svg+xml

Neuer Ansatzpunkt für nachhaltige Unternehmensführung? Sustainable Corporate Governance

Corporate Governance oder gute Unternehmensführung bezeichnet üblicherweise die Verantwortlichkeit des Managements gegenüber den Shareholdern. Diese Auslegung wird angesichts veränderter Machtverhältnisse zwischen Unternehmen und Staat sowie des Leitbildes der Nachhaltigen Entwicklung als zu eng erachtet. Unternehmen sind mit der Forderung konfrontiert, gesellschaftliche Verantwortung zu übernehmen und gute Unternehmensführung auf soziale und ökologische Erfordernisse auszuweiten.

Im Portal „Ökologisches Wirtschaften Online“ (www.oekologisches-wirtschaften.de) steht dieser Beitrag zum freien Download zur Verfügung: Artikel herunterladen

Hauptnavigation

Servicenavigation