Menü image/svg+xml

Renewable Energies in Transport

Zwölf Partner aus sieben europäischen Metropolregionen untersuchten im Rahmen des von der Europäischen Union geförderten INTERREG IVC-Projekts "CATCH-MR" kooperative Ansätze für die nachhaltigere Gestaltung von Mobilität in Metropolregionen. Ein Ansatz ist die Nutzung erneuerbarer Energien (EE), beispielsweise in Form von Biokraftstoffen und Biogas oder aber durch den Einsatz von EE-Strom und daraus erzeugtem Wasserstoff in alternativen Antrieben. Angesichts großer EE-Potenziale in Flächenländern wie Brandenburg könnten Energiepartnerschaften mit Metropolen wie Berlin zum Ausbau CO2-freier Mobilitätsstrukturen beitragen. Basierend auf einer Analyse dieser Potenziale und einer Erhebung in allen beteiligten Metropolregionen wurden bestehende Partnerschaften zur EE-basierten Mobilität sowie der politische Handlungsbedarf identifiziert. Die Ergebnisse wurden auf einer internationalen Projekt-Konferenz und in dessen Newsletter präsentiert und bildeten die Grundlage für das Kapitel 4 des englischsprachigen CATCH-MR-Leitfadens "Towards Sustainable Mobility In European Metropolitan Regions“.


Download: www.Catch-MR.eu

Hauptnavigation

Servicenavigation