Menü image/svg+xml

Wo bleibt das solare Zeitalter? Von den Hindernissen und Aussichten der EnergiewendeThesen zu den Toblacher Gesprächen 2018

Im Nachgang zu den bereits zum 29. Mal stattgefundenen Toblacher Gesprächen wurden von einigen der Teilnehmer/innen die Tradition der „Toblacher Thesen“ wiederbelebt, darunter Andreas Löschel, Wolfgang Sachs, Felix Ekardt und Bernd Hirschl. Die Thesen zu den Toblacher Gesprächen 2018 mit dem Titel „Wo bleibt das solare Zeitalter?“ beschreiben zentrale Hindernisse und Anforderungen für den Erfolg der Energiewende. Die globale Energiewende sei zwar eine beispiellose Herausforderung, aber sie ist möglich – und alternativlos, so das Fazit.

Zu den Thesen

Zum Download der Publikation

Hauptnavigation

Servicenavigation