Menü image/svg+xml
IÖW Logo

Renewables 2004: "Promotion of renewable energies for heating (&cooling) - Innovative instruments in industrialised countries and initiatives in the EU"

Side Event

01. Juni 2004 15:00 - 17:00
Bonn
Ziel des Side-events ist es, mit Politikern und Experten aus Wissenschaft, NGO´s und Unternehmen bestehende und neue Instrumente zur Förderung von Erneuerbarer Wärme zu diskutieren und Empfehlungen für eine europäische Perspektive zu erarbeiten.

Veranstalter:

  • Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)
  • Bundesverband Erneuerbare Energien e.V. (BEE)
  • European Renewable Energies Federation (EREF)


Veranstaltungsort:

Science Forum, Bonn, June 1 st , 3 pm – 5 pm, Room S 1

Ziel des Side-events ist es, mit Politikern und Experten aus Wissenschaft, NGO´s und Unternehmen bestehende und neue Instrumente zur Förderung von Erneuerbarer Wärme zu diskutieren und Empfehlungen für eine europäische Perspektive zu erarbeiten. Dazu werden Praxisbeispiele aus verschiedenen Ländern sowie die Perspektiven der betroffenen Sparten - der Solarthermie, der Biomasse und der Geothermie - dargestellt.

Auf dem Side-event sind hochrangige Vertreter aus der europäischen Politik sowie eine Reihe von Vertretern aus den europäischen Dachverbänden der Erneuerbaren Energien auf dem Podium.

Programm als pdf (91KB)

Time

Subject of input/statement

Name

Institution

15.00

Short welcome by organisers,

Moderation: technical details

Hirschl / Lackmann

Dörte Fouquet

IÖW, BEE

EREF

15.05

Introductory input – the importance of renewable heat and instrument overview

Bernd Hirschl & Esther Hoffmann

IÖW

15.15

National example 1: Sweden & focus biomass

Peter Danielsson

EREF

15.25

National example 2: Austria & focus biomass

C. Egger

Oberösterreicherischer Energiesparverband

15.35

Focus solar thermal & National example 3 Spain

Raffaele Piria / Ole Pilgaard

ESTIF

15.45

Focus on Geothermal Energy

Burkhard Sanner

Geothermal Association e.V. GtV

15.55

National example 4: Germany: policy for renewable heat – national and European policy needs

Hans-Josef Fell

Member of the German Parliament (Bundestag) Green Party; Eurosolar

16.10

discussion about national good practises and instruments

Panellists & open discussion

16.25

EU policy for renewable heating & cooling – state of the art and perspectives

Karl Kellner

DG TREN

16.35

EU policy for renewable heating & cooling – the need for new initiatives

Mechthild Rothe

MdEP, Eurofores

16.50


Discussion / declaration

 

Programm als pdf (91KB)

Inhaltliche Fragen

Dr. Bernd Hirschl
IÖW-Geschäftsstelle
Potsdamer Str. 105
D-10785 Berlin
Tel.: +49-(0)30 - 884 59 4-26
Fax: +49-(0)30 - 882 54 39
e-mail: bernd.hirschl(at)ioew.de

Geschäftsstelle Berlin

IÖW-Geschäftsstelle
Potsdamer Str. 105
D-10785 Berlin
Tel.: +49-(0)30 - 884 59 4-0
Fax: +49-(0)30 - 882 54 39
e-mail: kommunikation(at)ioew.de

Büro Heidelberg

IÖW-Büro Heidelberg
Bergstraße 7
D-69120 Heidelberg
Tel.: +49-(0)6221 - 64 91 60
Fax: +49-(0)6221 - 27 06 0
e-mail: mailbox(at)heidelberg.ioew.de

Hauptnavigation

Servicenavigation