Menü image/svg+xml

FachkonferenzFachkonferenz GartenLeistungenDer Wert von Parks und Gärten für die Stadt

Start: 13. Mai 2022
Ende: 14. Mai 2022

Tagungszentrum Gärten der Welt
Blumberger Damm 44, 12685 Berlin

Veranstalter

Institut für ökologische Wirtschaftsforschung
Technische Universität Berlin
Humboldt-Universität zu Berlin
Universität Stuttgart
Terra Urbana Umlandsentwicklung
Amt für Stadtplanung und Stadterneuerung Stuttgart
Himmelbeet
Inselgrün Stuttgart
Grün Berlin
Anstiftung
Berliner Senatsverwaltung für Umwelt, Verkehr und Klimaschutz


~~~~~~~~~~~~~

Vorabregistrierung

~~~~~~~~~~~~~


Gärten und Parks erbringen vielfältige Leistungen für die Stadtbewohner*innen: Sie kühlen das Stadtklima, reinigen die Luft, bieten Lebensräume für Pflanzen und Tiere und Erholungsräume für die Menschen, die in der Stadt leben und arbeiten. Trotzdem stehen Kleingärten, Gemeinschaftsgärten und auch Parks immer wieder unter Verdrängungsdruck, wenn neuer Wohnraum gebaut oder Gewerbeflächen erweitert werden sollen.

Um den Wert dieser Flächen für eine nachhaltige Stadtentwicklung greifbarer zu machen, hat das Projekt GartenLeistungen unter der Federführung des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) in Zusammenarbeit mit zahlreichen Partnern aus Wissenschaft, Verwaltung und Praxis diese vielfältigen Wirkungen erfasst und bewertet. Neben beispielhaften Berechnungen für verschiedene Grünräume in Berlin und Stuttgart haben wir in vier Reallaboren erprobt, wie Gärten und Parks weiterentwickelt werden können, um ihren Nutzen für die Stadtbevölkerung zu erhalten und weiter zu steigern. Aus den gewonnenen Erfahrungen und Erkenntnissen wurden integrierte Gesamtkonzepte zur Sicherung und Förderung sowohl traditionsreicher als auch innovativer Gartenprojekte und Parks entwickelt.

Auf der Fachkonferenz im Tagungszentrum Gärten der Welt erfahren Sie, wie das Projekt ökologische und kulturelle Leistungen abgebildet und bewertet hat und welche Strategien von den Praxispartnern in Berlin und Stuttgart entwickelt wurden. Diskutieren Sie mit uns die Forschungsergebnisse, Ihre eigenen Erfahrungen und vernetzen Sie sich mit Fachleuten und Praxisakteur*innen aus der Park- und Gartenszene.

Am Folgetag, Samstag, den 14.05.2022, können Sie die Gespräche bei Exkursionen zu Gartenprojekten und Parks in Berlin fortführen.

Hier können Sie sich vorab für die Fachkonferenz "GartenLeistungen: Der Wert von Parks und Gärten für die Stadt" registrieren, um informiert zu werden, sobald eine offizielle Anmeldung möglich ist.

Das Forschungsprojekt wird gefördert duch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF).

Wir setzen auf maximale Sicherheit, deshalb sind unsere Sicherheitsstandards und Zugangsvoraussetzungen, vorhaltich möglicher Anpassungen, wie folgt:

  • An der Veranstaltung dürfen nur Personen teilnehmen, die entweder

    • vollständig geimpft und geboostert sind UND einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24h) vorweisen können oder

    • vollständig geimpft und anschließend genesen (PCR-Test mind. 28 Tage bis max. 3 Monate alt) UND einen negativen Antigen-Schnelltest (nicht älter als 24h) vorweisen können oder

    • genesen sind (PCR-Test mind. 28 Tage bis max. 3 Monate alt) UND eine Booster-Impfung UND einen negativen Antigen-Schnelltest nicht älter als 24h) vorweisen können.

  • Die Zertifikate (Impfung, Booster, Genesung) müssen digital vorliegen; der negative Antigen-Schnelltest muss von einer offiziellen Teststelle durchgeführt worden sein.

  • Bei Einlass muss eine Registrierung über die Corona-Warn-App erfolgen.

  • Zudem gilt die FFP2-Maskenpflicht in den Räumlichkeiten und auf dem Veranstaltungsgelände und der Mindestabstand muss eingehalten werden. Die Veranstaltung wird mit entsprechend großen Räumlichkeiten konzipiert.

Hauptnavigation

Servicenavigation