Menü image/svg+xml

Konferenz und PreisverleihungKlimaresilient in die Zukunft – Nationale Konferenz zum Fortschrittsbericht zur Deutschen Anpassungsstrategie mit der Preisverleihung „Blauer Kompass“

Datum: 06. November 2020, 10:15h – 15:30h

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Stresemannstr. 128-130 | 10117 Berlin oder virtuell

Veranstalter

Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz und nukleare Sicherheit
Kompetenzzentrum Klimafolgen und Anpassung (KomPass) im Umweltbundesamt
Beratung & Durchführung: Institut für ökologische Wirtschaftsforschung

Auf der Konferenz wird der zweite Fortschrittsbericht der Bundesregierung zur Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel mit dem dritten Aktionsplan Anpassung vorgestellt. Eröffnen werden die Bundesumweltministerin und der Präsident des Umweltbundesamtes. Im neuen Fortschrittsbericht werden die Entwicklungen der Klimaanpassungspolitik der letzten fünf Jahre sowie die politischen Leitlinien für die Zukunft aufgezeigt. Das BMU und das Kompetenzzentrum Klimafolgen und Anpassung laden Sie ein, sich in die Diskussion zur zukünftigen Umsetzung der Klimaanpassungspolitik einzubringen. 

Im Anschluss an die Konferenz verleihen BMU und UBA zum vierten Mal den Preis „Blauer Kompass“, der vorbildliche lokale und regionale Maßnahmen zur Anpassung an den Klimawandel auszeichnet.

Weitere Informationen zur Veranstaltung

Die deutsche Bundesregierung hat im Fortschrittsbericht zur Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel (DAS) im Dezember 2015 beschlossen, dass der Bund ein Gesamtangebot für Klimadienste und Klimaanpassungsdienste aufbaut. Dieses Gesamtangebot umfasst das Klimavorsorgeportal KLiVO (www.klivoportal.de), Netzwerke zur Begleitung des Portals und Kommunikationsmaßnahmen. Das IÖW unterstützt und berät in Kooperation mit ecolo (Federführung) und Dr. Torsten Grothmann das Kompetenzzentrum Klimafolgen und Anpassung (KomPass) im Umweltbundesamt bei der Konzeption und Umsetzung des Portals, einer Kommunikationsstrategie sowie dem Aufbau eines Anbieter-Nutzer-Netzwerks für Klimaanpassungsdienste.

Weitere Informationen zum Projekt

Eine Anmeldung zur Tagung ist ausschließlich online möglich.

Zur Anmeldung auf der Webseite des Umweltbundesamtes

  • Erfahrungsträger/innen in der Klimaanpassung aus Bund, Ländern und Kommunen
  • Wirtschaftsverbände, Kammern und Unternehmen
  • Organisierte Zivilgesellschaft (Verbände, Vereine, Bürgerinitiativen)
  • Fachleute, Wissenschaftler/innen und Bildungsträger

Hauptnavigation

Servicenavigation