Menü image/svg+xml

Virtuelle AbschlussveranstaltungPerspektivwechsel BioökonomieBioökonomie – Zukunftsmodell oder Scheinlösung?

Datum: 27. Oktober 2021, 15:00–17:00 Uhr

Virtuell

Veranstalter

Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND)
denkhausbremen
Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)

Gefördert durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)

Bioökonomie – Zukunftsmodell oder Scheinlösung? Um nachhaltiger zu wirtschaften, sollen fossile Rohstoffe durch Biomasse und biologische Ressourcen ersetzt werden. Die Erwartungen an das dahinterstehende Konzept der Bioökonomie sind hoch: Schutz von Klima, Natur und Ressourcen, globale Ernährungssicherheit sowie nachhaltiges und kreislauforientiertes Wirtschaftswachstum.

Hier setzt das Projekt „Perspektivwechsel Bioökonomie“ an. Dieses hatte zum Ziel, die Debatte um die Bioökonomie weiter in die Gesellschaft zu tragen und das Konzept gemeinsam kritisch zu reflektieren. In interaktiven Veranstaltungen haben der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) und das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) in Kooperation mit dem denkhausbremen, einzelne Themen mit Menschen aus Zivilgesellschaft, Wissenschaft und Wirtschaft diskutiert. Zusätzlich wurde das Thema in Form von Hintergrundmaterialien und einfach zugänglichen Formaten wie einem Video und Podcasts aufbereitet.

Auf der virtuellen Abschlussveranstaltung am Mittwoch, 27.10.2021 von 15 bis 17 Uhr wollen wir die Ergebnisse der geführten Diskussionen vorstellen. Gemeinsam mit Ihnen und unseren Podiumsgästen aus Politik, Wissenschaft und Zivilgesellschaft wollen wir darauf aufbauend drängende Forschungs- und gesellschaftlich relevante Fragen priorisieren. Am Ende der Veranstaltung wollen wir festhalten: Welche Themen und Fragen in der nächsten Forschungsagenda zur Bioökonomie und in der weiteren kritischen Betrachtung ganz oben stehen müssen.

Moderation: Peter Gerhardt, denkhausbremen

15:00

Begrüßung:

Jonas Daldrup, denkhausbremen / Benedikt Jacobs, BUND / Johannes Rupp, IÖW

15:15Präsentation der Projektergebnisse
15:40

Podiumssdiskussion:

Thomas Lemke, Bioökonomierat + Professor für Soziologie an der Universität Frankfurt / Lia Polotzek, BUND Leiterin Wirtschaft und Finanzen / Jörg Lotz, BMEL Referat 516 Ökologischer Landbau

17:00Ende der Veranstaltung

Hauptnavigation

Servicenavigation