Menü image/svg+xml

VortragEin Fallstudien-Ansatz zur Quantifizierung von iLUC und der Netto-Wirkungen von Kompensationsmaßnahmen (Fair Fuels)

Konferenz: International Biomass Conference 2013
05.06.13 - 07.06.13, Leipzig

Indirekte Landnutzungsänderungen (ILUC) führen zu erheblichen Treibhausgasemissionen, die die Klimabilanz von Biokraftstoffen massiv verschlechtern können. Ein Fallstudien-Ansatz zur Quantifizierung von ILUC wird auf die Zuckerrohr-Ethanolproduktion in Brasilien angewandt. Neben konkreten Werten für ILUC werden Maßnahmen und ihre Potenziale zur Vermeidung von ILUC aufgezeigt.

Hauptnavigation

Servicenavigation