Menü image/svg+xml

PodiumsdiskussionKlimaneutrale Stadt 2050

Podiumsdiskussion: Klimaneutrale Stadt 2050 - Reduktion der CO2-Emissionen in Berlin um 85%! Wie ist das machbar? Welchen Rahmen setzt die Politik?
07.05.14, GASAG, Berlin

Während der 17. Legislaturperiode hat sich die Regierungskoaltion das Ziel gesetzt, Berlin bis zum Jahr 2050 klimaneutral zu gestalten. Hierfür ist es notwendig, die CO2-Emmissionen von rund 6 t CO2 pro Einwohner und Jahr um mindestens 85% zu senken. Im Rahmen der Berliner Wirtschaftsgespräche wurde auf Basis der Machbarkeitsstudie diskutiert, welche Reduktionspotenziale erschließbar sind. Im Anschluß wurden hierfür bereits erste mögliche Entwicklungspfade in den verschiedenen Handlungsfeldern aufgezeigt: Energiebereitstellung, Gebäude- und Stadtentwicklung, private Haushalte und Konsum, Wirtschaft sowie Verkehr und Mobilität. Ferner wurden Themen bezüglich der Finanzierung der Energiewende, der beteiligten Akteure und der notwendigen politischen Rahmenbedingungen aufgegriffen.

Hauptnavigation

Servicenavigation