Menü image/svg+xml

VortragMehrwert einer regionalen Energiewende im Rheinischen und im Lausitzer Revier

Pressekonferenz: Pressekonferenz Solarstrom plus
Veranstaltet von: Greenpeace Energy
09.05.17, Berlin

Um das 1,5 Grad-Ziel des Pariser Klimaabkommens zu erreichen, ist ein vollständiger Ausstieg aus der Kohleverstromung notwendig. Der Ausstieg aus der Braunkohle geht mit einem Strukturwandel einher, der auch mit Arbeitsplatzverlusten in den betroffenen Branchen verbunden sein wird. Die Energiewende bietet Potenziale mit Blick auf Wertschöpfung und Beschäftigung. In einer Kurzstudie hat das IÖW im Auftrag von Greenpeace Energy die ökonomischen Effekte durch einen Ausbau erneuerbarer Energien im Jahr 2030 untersucht. Die Ergebnisse dieser Studie wurden im Rahmen der Pressekonferenz Solarstrom plus von Prof. Bernd Hirschl vorgestellt.

Hauptnavigation

Servicenavigation