Menü image/svg+xml

VortragProsumer-Haushalte: Hintergründe und Ideen für eine sozial-ökologische Förderpolitik

Jahreskonferenz des Leibniz-Forschungsverbunds Energiewende: (De)zentrale Energiewende – Wirklichkeiten, Widersprüche und Visionen
Veranstaltet von: Wissenschaftszentrum Berlin
30.06.16, Berlin

Prosumer werden bei der Diskussion um die Ausgestaltung der Energiewende als wichtige Akteure eingebracht. Auch wenn der wirtschaftliche Anreiz für Prosumer-Haushalte eine wichtige Motivation ist, so gibt es weitere Beweggründe für die Eigenversorgung mit Energie. So wird ein hoher Eigenversorgungsgrad als Wert an sich wahrgenommen, hinter dem ein Bestreben nach einem gewissen Grad an Unabhängigkeit stecken kann. Daher ist es wichtig, sich mit dieser Akteursgruppe näher zu befassen und sie bei der Transformation des Energiesystems gewinnbringend miteinzubeziehen. Dazu gehört das Wissen, aus welcher Motivation heraus Prosumer agieren, welche Auswirkungen das Nutzer- und Erzeugungsverhalten auf das Energiesystem haben kann und wie eine bestmögliche Integration stattfinden kann.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Hauptnavigation

Servicenavigation