Menü image/svg+xml

Die Bedeutung der Landwirtschaft für eine nachhaltige RegionalentwicklungEndogene Entwicklungsmöglichkeiten in der Region Bergisches Land

Das Wuppertal Institut für Klima, Umwelt und Energie legte im Januar 1996 die von BUND und MISEREOR finanzierte Studie „Zukunftsfähiges Deutschland" vor. Auf 17 Seiten entwerfen die Wissenschaftler Visionen und Leitbilder, die einen Beitrag zu einer nachhaltigen bzw. zukunftsfähigen Entwicklung der Landwirtschaft in Deutschland darstellen sollen. Auf welche Bedingungen treffen aber diese 'Visionen' und theoretischen Betrachtungen der Wissenschaftler vor Ort? Kann es eine „nachhaltige" Neuorientierung der Landwirtschaft geben? Wo liegen die endogenen Potentiale einer nachhaltigen Entwicklung und wie kann zukunftsfähiges Wirtschaften ausgestaltet werden? Auf welcher konkreten räumlichen Ebene? Welchen Zwängen unterliegt 'Sustainable Development' im „richtigen Leben"? Die vorliegende Arbeit versucht für den Bereich Landwirtschaft und Regionalentwicklung diese Lücke zwischen Theorie und Praxis zu schließen.

Die Bedeutung der Landwirtschaft für eine nachhaltige Regionalentwicklung

Hauptnavigation

Servicenavigation