Menü image/svg+xml

SchreibwerkstattExploring Ecological EconomicsEinblicke in die ökologische Wirtschaftsforschung und ihre didaktische Vermittlung

Start: 02. März 2020
Ende: 06. März 2020

TU Berlin

Veranstalter

Technische Universität Berlin & Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)


Das Fachgebiet Arbeitslehre/Ökonomie und Nachhaltiger Konsum der TU Berlin und das Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW) laden herzlich zur Schreibwerkstatt „Exploring Ecological Economics“ an der TU Berlin ein.

Jeden Freitag streiken weltweit Schüler*innen für unsere Zukunft. Sie fordern radikale Maßnahmen für die Einhaltung des Pariser Klimaabkommens. In diesem Seminar werden wir uns aus der Perspektive der ökologischen Ökonomie mit ihrer Kritik auseinandersetzen. Im Fokus stehen dabei Ansätze einer Postwachstumsökonomie. Diese ökonomische Denkschule sieht eine zentrale Ursache der gegenwärtigen Klimakrise im Wirtschaftswachstum und bringt immer wieder radikale Maßnahmen zur Bearbeitung der sozial-ökologischen Krisen in die ökonomische Diskussion ein.

Die wöchentlichen Streiks zeigen, welch wichtigen Beitrag ökonomische Bildung für eine nachhaltige Entwicklung zur eigenständigen Auseinandersetzung mit unserer Welt leistet. Dabei kommt – gerade angesichts von Streiks – Selbstlernplattformen und freien Lern- und Lehrmaterialien (OER) in der Aneignung von Wissen eine immer größere Bedeutung zu. In dem Seminar werden wir Bildungsmaterialien für Schüler*innen, Lehrer*innen sowie Selbstlerner*innen zusammenstellen und entwickeln, die auf der Lernplattform Exploring Economics frei verfügbar angeboten werden.

Dafür sind neben ökonomischem Fachwissen auch Vermittlungskompetenzen gefragt. Das Seminar richtet sich daher sowohl an Lehramtsstudent*innen als auch an Student*innen der Ökonomie und ist offen für weitere Interessierte. Es soll sowohl einen Einstieg ins Thema ermöglichen, aber auch Fortgeschrittenen neue Einblicke geben. Voraussetzung für die Teilnahme sind eine hohe Motivation und die Bereitschaft zu Gruppenarbeit.

Nach einem gemeinsamen Einstieg in die ökologische Wirtschaftsforschung möchten wir in kleinen Gruppen von drei bis fünf Personen in einen Forschungsstrang der ökologischen Wirtschaftsforschung eintauchen. Begleitet werden die Kleingruppen von Wissenschaftler*innen des Instituts für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW). Ziel des Seminars ist es, mit unseren Ergebnissen Dossiers (z. B. Could gender equality help the economy?) zu verfassen, die anschließend auf Exploring Economics (deutsch/englisch) veröffentlicht werden können.

Hauptnavigation

Servicenavigation