Menü image/svg+xml

WebinarQuartierspeicher für die Energiewende – Praxisbeispiele und RahmenbedingungenBerliner ENERGIETAGE 2020 - Digitaler Sommer der Energiewende

Datum: 27. Mai 2020, 14:00h – 16:30h


Stromspeicher in der Stadt können sowohl den Eigenverbrauch von erneuerbarem Strom vor Ort erhöhen, als auch Dienstleistungen für das Energiesystem und das lokale Stromnetz erbringen. Im Rahmen des Webinars wollen wir Ihnen anhand von Praxisbeispielen zeigen, wie das gelingen kann und wie aktuell die wirtschaftliche Bewertung der Modelle aussieht. Darüber hinaus bekommen Sie einen Einblick in die Handlungsspielräume von Kommunen und erhalten einen Überblick zum rechtlichen Rahmen.

►    Erfahren Sie, wie gute Praxisbeispiele aussehen und was Bewohner/innen und Prosumer zur Nutzung von Quartierspeichern sagen.
►    Lernen Sie, welche Einsatzmöglichkeiten Quartierspeicher haben und wo die rechtlichen Handlungsspielräume liegen.
►    Diskutieren Sie mit den Referent/innen über Potenziale und Herausforderungen des Einsatzes von Quartierspeichern.

Die Veranstaltung richtet sich an alle Interessierten mit Fokus auf energiewirtschaftliche Akteure, Quartiersentwickler/innen und Vertreter/innen aus Kommunen. Die Teilnahme ist kostenlos. Sie hören Beiträge aus Forschung, Wirtschaft, Praxis und vom Wirtschaftsministerium.
Das Webinar findet im Rahmen des Projekts Esquire statt, das Einsatzmöglichkeiten von Quartierspeichern mit Förderung durch das Bundesforschungsministerium erforscht. Im Projekt wurden Quartierskonzepte unter Einsatz von Speichern und in Kombination mit Solaranlagen, Wärmepumpen und Elektromobilität praktisch erprobt und die ökonomischen Auswirkungen eines Mehrfachnutzens analysiert.

www.stromspeicher-in-der-stadt.de

Moderation: Dr. Esther Hoffmann, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)

Vorträge:

Quartierspeicher vor Ort: Möglichkeiten zur Teilhabe von Prosumer
Dr. Swantje Gährs, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)

Dienstleistungen und Geschäftsmodelle für Quartierspeicher
Frieder Schnabel, Fraunhofer-Institut für Arbeitswirtschaft und Organisation IAO

Speicher als Teil von städtischen Energiekonzepten und Quartiersentwicklung am Beispiel Groß-Umstadt
Siegfried Freihaut, Energiebeauftragter der Stadt Groß-Umstadt

Die Zwischenspeicherung von Strom im Quartier: Was sagt der Gesetzgeber dazu?
Dr. Bettina Hennig, von Bredow Valentin Herz Rechtsanwälte

Diskussion „Rahmenbedingungen und zukünftigen Anwendungsmöglichkeiten von Quartierspeichern“

  • Dr. Ralf Sitte, Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi)
  • Dr. Peter Eckerle, StoREgio Energiesysteme e.V.
  • Dr. Swantje Gährs, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)

Bitte melden Sie sich hier über die Website der Berliner Energietage für den Workshop an. Sie erhalten dann alle Zugangsdaten vor der Veranstaltung.

Für die Energiewende wird es immer wichtiger, erneuerbaren Strom dezentral zu speichern. Er kann dadurch flexibel verbraucht werden und entlastet die Stromnetze. Einen wichtigen Baustein bilden Batteriespeicher, die mehrere Haushalte gemeinsam nutzen. Das Projekt Esquire untersucht, wie solche „Quartierspeicher“ eingeführt werden können, die zwei Bedingungen erfüllen: Die Nutzer/innen müssen sie akzeptieren und sie müssen das Stromsystem stabilisieren. Dienstleistungen und Geschäftsmodelle, die dazu beitragen können, entwickelt das Projekt gemeinsam mit Nutzer/innen und kommunalen Akteuren. Das Projekt wird vom Bundesministerium für Bildung und Forschung mit dem Förderkennzeichen 02K15A020 gefördert.

www.esquire-projekt.de

Zur Teilnahme an dem Webinar müssen folgende Voraussetzungen erfüllt sein:

Optional:
•    Mikrofon (USB-Headset empfohlen)

PC:
•    Internet Explorer 9, Mozilla Firefox 34, Google Chrome 39 (JavaScript aktiviert) oder die neueste Version des jeweiligen Browsers
•    Windows XP, Windows Server 2008 oder neuer
•    Kabelmodem, DSL oder schnellere Internetverbindung (1 Mbps oder schneller)
•    Dual-Core-Prozessor mit 2.4GHz oder schneller mit mindestens 2 GB RAM empfohlen
Unter https://support.logmeininc.com/de/gotowebinar/system-check-attendee können Sie testen, ob ihr Endgerät die Systemvoraussetzungen erfüllt.

 

Hauptnavigation

Servicenavigation