Menü image/svg+xml

Repräsentativumfrage zum Umweltbewusstsein und Umweltverhalten im Jahr 2016 einschließlich sozialwissenschaftlicher Analysen

In der seit 1996 im zweijährigen Rhythmus von BMUB und UBA durchgeführten Repräsentativumfrage zum Stand des Umweltbewusstseins und Umweltverhaltens werden Einblicke in die umwelt- und nachhaltigkeitsbezogenen Haltungen und Orientierungen der deutschen Bevölkerung gegeben.

Die Befragung in 2016 baute auf den Ergebnissen der vorangegangenen Studien auf und ermöglichte Zeitreihenvergleiche zu zentralen Daten aus früheren Jahren. Inhaltlich wurden insbesondere die Themen Engagementbereitschaft für eine sozial-ökologische Erneuerung, Umwelt und Gesundheit, Umwelt und Ernährung sowie Mobilität aufgegriffen. In methodischer Hinsicht wurde die Repräsentativbefragung erneut durch qualitative Erhebungen (Fokusgruppen und Online Communities) ergänzt. Diese boten einen wichtigen Interpretationsrahmen für die quantitativen Befunde.

Alle wesentlichen Ergebnisse der Befragung werden in der Broschüre „Umweltbewusstsein in Deutschland 2016“ dargestellt. In einer Vertiefungsstudietypo3/ wird zudem das Konzept des sozial-ökologischen Wandels in Bezug auf Attraktivität und Anschlussfähigkeit im Alltag der Menschen sowie die Engagement-Bereitschaft für Ziele und Aktivitäten einer nachhaltigen Entwicklung untersucht.

IÖW-Projektteam