Menü image/svg+xml

River Ecosystem Service Index – Praktische Anwendung an der Lahn (RESI-Lahn)

Flüsse und Auen spielen eine wichtige Rolle für den Menschen – von Hochwasserschutz und Wasserwirtschaft bis hin zu Erholung und Naturschutz. Um die Vielzahl der Ökosystemleistungen aufzuzeigen, hat das Projekt „River Ecosystem Service Index (RESI)“ einen Index entwickelt. Der Index unterstützt raumbezogene Planungen bei der Abwägung zwischen alternativen Handlungsmöglichkeiten, indem beispielsweise die Trade-Offs zwischen verschiedenen sektoralen Nutzungen und Entwicklungszielen aufgezeigt werden. Auch die Kommunikation zwischen behördlichen Institutionen und Stakeholdern wird dadurch erleichtert, dass Ökosystemleistungen und deren Veränderung durch mögliche Bewirtschaftungsalternativen räumlich aufgezeigt werden können.

Ziel des Anschlussvorhabens RESI-Lahn ist es, für Teilabschnitte der Flusslandschaft Lahn in Kooperation mit dem integrierten EU-LIFE-Projekt „LiLa – Living Lahn“ mithilfe des Indexes die verfügbaren Ökosystemleistungen darzustellen. Auf diese Weise soll erreicht werden, dass sie bei der laufenden Erarbeitung eines Entwicklungskonzeptes für die Wasserstraße Lahn angemessen berücksichtigt werden können, die zum Teil von divergierenden sektoralen Zielen und Interessen geprägt ist, etwa in den Bereichen Wasserkraftnutzung und Freizeitnutzung (Erholung und Tourismus, insbesondere Freizeitschifffahrt) sowie Naturschutz. Das IÖW bewertet und quantifiziert in diesem Vorhaben die versorgenden Ökosystemleistungen ‚Kulturpflanzenproduktion‘ und ‚Pflanzliche Biomasse‘.

IÖW-Projektteam

Hauptnavigation

Servicenavigation