Menü image/svg+xml

Innovationen für NachhaltigkeitEin interdisziplinärer Beitrag zur konzeptionellen Klärung aus wirtschafts- und sozialwissenschaftlicher Perspektive

Wie kann der gesellschaftliche Entwicklungspfad in Richtung Nachhaltigkeit verändert werden? In jüngerer Zeit rücken Innovationen in den Vordergrund der Debatte. So ausgeprägt aber die Erwartungen, so groß ist auch die Unklarheit, wie Innovationen in den Dienst von Nachhaltigkeit gestellt werden können. Hierfür ist es entscheidend, die Charakteristika von Innovationsprozessen zu verstehen. Diese Studie beginnt daher mit einer Rekonstruktion neuerer (evolutorisch-)ökonomischer und sozialwissenschaftlicher Ansätze der Innovationsforschung. Diese betonen übereinstimmend den nichtlinearen, vernetzten Charakter von Innovationsprozessen und den engen Zusammenhang technologischer mit organisatorischen, sozialen und institutionellen Veränderungen. Ein weiterer Schwerpunkt liegt auf den Bedingungen für nicht-inkrementelle System- und radikale Innovationen bis hin zu radikalen Systeminnovationen, da diesen im Hinblick auf Nachhaltigkeit eine besondere Bedeutung zukommt. Überlegungen zu Kriterien und Bewertungsverfahren für Nachhaltigkeitsinnovationen und die Identifizierung forschungspraktischer Anknüpfungspunkte schließen die Studie ab.

Innovationen für Nachhaltigkeit

Hauptnavigation

Servicenavigation