Menü image/svg+xml

Öko-Audit in kleinen und mittleren UnternehmenErfahrungsberichte aus 74 Unternehmen im Euromanagement-Umwelt-Programm und Schlussfolgerungen für die Revision der EG-Öko-Audit-Verordnung

Nur mit großem Engagement und Innovationsfähigkeit kann es gelingen, alle Unternehmen und hierbei insbesondere die kleinen und mittleren Unternehmen „KMU's" sowie die Gesellschaft von einem proaktiven Einsatz für die Erhaltung unserer Lebensunterlagen zu überzeugen. In dieser Hinsicht hat uns das Ordnungsrecht große Fortschritte im Umweltschutz gebracht. Es hat sich aber gezeigt, dass es die Vielfalt und Komplexität der Einflüsse auf die Umwelt nicht mehr ausreichend erfassen kann. Es wird daher über neue alternative und ergänzende Instrumente nachgedacht. Insbesondere ökonomische und freiwillige Maßnahmen sind im Gespräch. Das Pilotprojekt Euromanagement-Umwelt wurde zur Unterstützung der Einführung des Öko-Audits in KMU's, entwickelt. Über die bei der Durchführung dieses Projektes in Deutschland gesammelten Erfahrungen soll in diesem Buch von den Beteiligten berichtet werden. Einzelheiten des Projektes und erste Ergebnisse aus den anderen Mitgliedsländern der Europäischen Union werden von Vertretern der Direction Générale XXIII der Europäischen Kommission vorgestellt. Im Mittelpunkt des Ergebnisberichtes stehen die Vorträge des nationalen Koordinators für dieses Projekt, der Euromanagementberater und der teilgenommenen Unternehmen. Mit diesem Erfahrungsbericht sollen die politischen Entscheidungsträger angesprochen werden, die Ergebnisse in praktische Politik umzusetzen und insbesondere bei der Revision der Öko-Audit-Verordnung zu berücksichtigen. Noch vorhandene Barrieren für eine stärkere Beteiligung der KMU's könnten beseitigt werden. Die noch abseits stehenden Unternehmen sollen durch die positiven Ergebnisse zur Teilnahme angeregt werden. Ein positives Signal für eine Beteiligung soll von den Ergebnissen dieses Pilotprojektes ausgehen.

Hauptnavigation

Servicenavigation