Menü image/svg+xml

Transformationspotenziale von Energiegenossenschaften

In diesem Aufsatz erklären Dr. Christian Lautermann und Prof. Dr. Reinhard Pfriem, worin die Transformationspotenziale von Energiegenossenschaften bestehen können. Dabei gehen sie der Frage nach: Welche Art einer umwelt- und gesellschaftsverträglichen Transformation des Energiesystems würde eine konsequente Orientierung an genossenschaftlichen Ideen bedeuten? Aus den Zielen der Bürgerenergie als sozialer Bewegung und aus einer Interpretation traditioneller Genossenschaftsprinzipien in diesem sozialen Kontext leiten sie als Ergebnis sieben Transformationspotenziale ab.

Mehr Informationen zur Bestellung

Hauptnavigation

Servicenavigation