Menü image/svg+xml
frisch

BlueGreenStreetsMultifunktionale Straßenraumgestaltung urbaner Quartiere

Stadtgrün und Wasserflächen haben nicht nur eine große Bedeutung für die Lebensqualität, sondern auch für das Mikroklima eines Stadtquartiers. In wachsenden Städten besteht die Gefahr, dass durch die Bebauung wichtige Grünflächen verlorengehen und die Überflutungsgefahr steigt. Das Projekt BlueGreenStreets untersucht und evaluiert grüne städtische Infrastrukturen mit dem Ziel, Planungsinstrumente weiterzuentwickeln und ressourceneffiziente Stadtquartiere zu gestalten. Das Ziel: Straßenräume sollen zukunftsfähig gestaltet und so zu Multitalenten der Stadtquartiere werden.

Das Forschungsteam untersucht hierfür die Potenziale von Stadtgrün und Wasserflächen unter Beachtung sozioökonomischer, verkehrlicher und stadtökologischer Faktoren. Konkrete Projektziele dabei sind unter anderem die Vitalität des Straßengrüns zu verbessern, die Infrastrukturen an Starkregenereignisse anzupassen sowie Straßenabwässer ressourcenschonend zu reinigen. Um dies in der Praxis umzusetzen, wird eine Planungs-Toolbox entwickelt, die vor Ort in Berlin, Hamburg und Neuenhagen bei Berlin erprobt und mit Stadtakteuren diskutiert wird.

Das IÖW analysiert in dem Projekt die Kosten und Nutzen der erarbeiteten Straßenraumentwürfe in einem erweiterten ökonomischen Bewertungsrahmen auf Basis des Ökosystemleistungsansatzes. Die Projektergebnisse werden in Form der Planungs-Toolbox und Entwürfen für städtische Regeln zur Verfügung gestellt.

IÖW-Projektteam

Hauptnavigation

Servicenavigation