Menü image/svg+xml
IÖW Logo

Workshop 1.3 | Leitbilder: Wichtig für den Wandel?

Die Diskussion um Leitbilder für die Transformation fokussiert einerseits auf soziale und ökologische „Grenzen“, andererseits auf Gestaltungsfragen. Welche Funktion Leitbilder im gesellschaftlichen Wandel haben, ist allerdings nicht hinreichend geklärt. Die Coronakrise hat das Leitbild Resilienz neu belebt, aber hat an der Versorgung mit gesundheitsrelevanten Gütern auch gezeigt, dass dieses in einem Spannungsverhältnis zum Leitbild der der (vermeintlichen) Effizienz stehen kann. Zentrale Fragestellungen des Workshops sind: Welche Rolle spielen Leitbilder für künftige Entwicklungspfade und wie können sie handlungswirksam werden? Dies wird exemplarisch am Beispiel der Debatte zu Resilienz und Postwachstum diskutiert.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mit Diskussionsbeiträgen von:

  • Radikale Gedankenexperimente als Treiber komplexer Transformationsprozesse: Utopien, Szenarien & Leitbilder
    Prof. Dr. Petra Schaper-Rinkel, Universität Graz 
  • Corona wird alles verändern!? Imaginierte Zukünfte in der Pandemie
    Prof. Dr. Jens Beckert, Max-Planck-Institut für Gesellschaftsforschung


Chair: Friederike Rohde, Institut für ökologische Wirtschaftsforschung (IÖW)
 

Hauptnavigation

Servicenavigation