Menü image/svg+xml
frisch

Stadtgrün wertschätzen II Verstetigung und Transfer auf Bundes- und Quartiersebene

Im Projekt „Stadtgrün wertschätzen“ hat das IÖW gemeinsam mit vier Partnerstädten ein datenbankgestütztes Bewertungstool entwickelt, mit dem der Nutzen von Stadtgrün abgebildet und monetarisiert werden kann. Ausgehend vom Status quo können damit Szenarien unter anderem zur Erhöhung (oder auch Verminderung) der Zahl der Straßenbäume und des Anteils von Grünflächen an der gesamten Stadtfläche durchgespielt werden. Die Auswirkungen der Szenarien werden in Bezug auf die unterschiedlichen urbanen Ökosystemleistungen quantifiziert und ökonomisch bewertet.

In dem Folgeprojekt „Stadtgrün wertschätzen II“ wird dieses Tool basierend auf den Erkenntnissen und dem Feedback aus der ersten Projektphase in zwei Richtungen erweitert. Zum einen soll die Anwendung auf Stadtteil- bzw. Quartiersebene ermöglicht und anhand von Beispielprojekten in Leipzig, Karlsruhe und Berlin erprobt werden. Zum anderen soll ein Transfer auf alle deutschen Großstädte mit mehr als 300.000 Einwohnern geleistet werden. Hierzu wird die Datenstruktur des Tools auf die gesamte Bundesebene übertragen. Diese Datenbank soll zukünftig als Onlineplattform für Verwaltungen, Politik und interessierte Bürger/innen bundesweit zugänglich sein. Sie soll somit verschiedenen Akteuren bei der Entwicklung, Verbesserung oder auch Verteidigung von Stadtgrün als Instrument für Information, Sensibilisierung und Umweltbildung zur Verfügung stehen.

Das IÖW übernimmt in diesem Vorhaben die Gesamtprojektleitung und ist in Kooperation mit den Partnerstädten für die Weiterentwicklung und den Transfer des Tools auf Quartiers- und Bundesebene sowie für die ökonomische Bewertung der Ökosystemleistungen zuständig. Weitergehendführt das Forschungsteam dafür quartiersbezogene sowie eine bundesweite Befragung durch. Gemeinsam mit der Deutschen Gartenamtsleiterkonferenz (GALK e.V.) soll außerdem an einem Schulungs-Modul gearbeitet werden, mit dem Auszubildende und Beschäftigte im Garten- und Landschaftsbau über die Ökosystemleistungen und den gesellschaftlichen Wert von Stadtgrün informiert und fortgebildet werden können.

IÖW-Projektteam

Hauptnavigation

Servicenavigation