Menü image/svg+xml

Dr. Julia Fülling

Wissenschaftliche Mitarbeiterin

Geographische Wissenschaften (M.Sc.)

Westliche Lebensstile haben globale Auswirkungen auf Menschen und Ökosysteme. Julia Fülling erforscht deshalb am IÖW, wie Lebensstile nachhaltiger und global gerechter werden können. Besonders interessiert sie sich dafür, wie dabei individuelle und strukturelle Faktoren zusammenwirken. 

Die promovierte Wirtschaftsgeographin arbeitet vor allem mit qualitativen Methoden der Sozialforschung, wie Interviews oder ethnographischen Ansätzen. Aktuell leitet sie das Projekt „Konsum naturverträglich gestalten“. 

PublikationenProjekteVorträge 



Schwerpunkte

  • Nachhaltige Lebensstile
  • Konsumpolitik
  • Soziale Innovationen
     


Berufserfahrung

  • Seit 02/2022: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am IÖW
  • 2018 – 2021: Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Geographischen Institut (Arbeitsbereich Wirtschaftsgeographie) der Humboldt-Universität zu Berlin, im Sonderforschungsbereich „Re-Figuration von Räumen“, Teilprojekt „Waren und Wissen: Raumwissen von Konsumenten und Produzenten“
  • 03/2017 – 03/2018: Praktikum und freiberufliche Tätigkeit im Bündnis für nachhaltige Textilien (GIZ – Gesellschaft für internationale Zusammenarbeit)
     


Ausbildung

  • 2018 – 2021: Promotion Dr. rer. nat. an der Humboldt-Universität zu Berlin
  • 2014 – 2017: Master of Science in Geographischer Entwicklungsforschung, Freie Universität Berlin
  • 2011 – 2014: Bachelor of Science in Geographie, Ruhr-Universität Bochum

     

Hauptnavigation

Servicenavigation