Menü image/svg+xml

Aufbau eines Dienstes zur Unterstützung der Anpassung an den Klimawandel (KlimAdapt) unter Erweiterung der Wissensbasis, Konkretisierung und Umsetzungsunterstützung

Die deutsche Bundesregierung hat im Fortschrittsbericht zur Deutschen Anpassungsstrategie an den Klimawandel (DAS) im Dezember 2015 beschlossen, dass der Bund ein Gesamtangebot für Klimadienste und Klimaanpassungsdienste aufbaut. Dieses Anliegen wurde zusätzlich im Aktionsplan Anpassung II (APA II) verankert. Das neue Angebot soll regelmäßig aktualisierte und öffentlich zugängliche Daten, Informationen, Beratungsleistungen und Werkzeuge zur Klimawandelanpassung umfassen. Unter anderem sollen eine Webplattform, eine Kommunikationsstrategie sowie ergänzende Angebote entwickelt werden.

Das IÖW unterstützt in Kooperation mit ecolo (Federführung) und Dr. Torsten Grothmann das Kompetenzzentrum Klimafolgen und Anpassung (KomPass) im Umweltbundesamt bei der Vorbereitung der wesentlichen Aufgaben zum Auf- und Ausbau von KlimAdapt als eine der zwei Säulen des Gesamtangebots. In einem ersten Schritt nimmt das Projektteam eine Bestandaufnahme verschiedener bereits vorhandener Klimaanpassungsdienste sowie deren Bewertung in Bezug auf zuvor definierte Qualitätskriterien vor. Parallel dazu werden wesentliche Zielgruppen sowie Schlüsselnutzer/innen und Multiplikator-Organisationen von KlimAdapt identifiziert, sowie Bedarfe der zukünftigen Nutzer/innen erhoben. Im Vorhaben wird darüber hinaus für den Austausch von Angeboten und Bedarfen und zur Weiterentwicklung von KlimAdapt ein Anbieter-Nutzer-Netzwerk aufgebaut und etabliert. Dazu werden im Rahmen des Vorhabens sowohl Netzwerkveranstaltungen als auch zwei Konferenzen stattfinden. Ein weiterer wesentlicher Bestandteil des Vorhabens sind die Umsetzung einer Webplattform sowie die Unterstützung von Kommunikationsaktivitäten. Dazu werden die Aktivitäten von KlimAdapt evaluiert und weiterentwickelt. Ebenso wird für die Verstetigung der Aufgaben von KlimAdapt ein Wissensmanagement aufgebaut. Bei einem Großteil dieser Arbeiten baut das IÖW auf Erkenntnissen und Erfahrungen aus bereits erfolgten Vorarbeiten auf. Diese wurden im Rahmen des Projekts „Beteiligungsprozesse zur Weiterentwicklung der DAS“ realisiert.

Die Anbindung von KlimAdapt an die DAS erfolgt über die Interministerielle Arbeitsgruppe Anpassungsstrategie (IMAA), welche die Funktion eines Lenkungsausschusses für KlimAdapt innehat. Die Geschäftsstelle KlimAdapt wird bei KomPass im UBA unter Federführung des BMUB angesiedelt sein. Über diese Geschäftsstelle sollen kontinuierlich und routinemäßig Informationen und Werkzeuge bereitgestellt werden, die Planungs- und Investitionsentscheidungen zum Umgang mit den Folgen des Klimawandels vorbereiten und helfen, entsprechende Anpassungsmaßnahmen von Bundesländern, Kommunen, Verbänden, Unternehmen sowie Bürgerinnen und Bürgern umzusetzen.

IÖW-Projektteam

Hauptnavigation

Servicenavigation